Diese Seite vorlesen:

Bürgerbefragung zum INSEK 2030+: Verlängerung der Teilnahmefrist bis 01.01.2018

Logo Stadt Wiesloch INSEK 2030+

Leider wurden auf Grund einer fehlerhaften Adressdatei nicht wie kommuniziert, alle Wieslocherinnen und Wieslocher über 16 Jahre angeschrieben und zur Teilnahme an der Bürgerbefragung eingeladen. Betroffen hiervon sind alle Personen, für die eine Sperre beim Einwohnermeldeamt hinterlegt ist. Dies betrifft ca. 3.000 Personen, bei denen sich die Stadtverwaltung für diesen Fehler entschuldigen möchte. Diejenigen, die bisher kein Schreiben mit individuellem Passwort erhalten oder sich noch kein Passwort bei der Verwaltung abgeholt haben, erhalten nun ebenfalls ein persönliches Einladungsschreiben mit Zugangscode. Bis Mitte der KW 50 sollten auch die letzten Briefe zugestellt sein.
 
Damit genug Zeit bleibt, wird die Frist zur Teilnahme an der Bürgerbefragung für ALLE bis zum 01.01.2018 verlängert.

Seit dem 10.11. können die Wieslocherinnen und Wieslocher in der großen Online-Bürgerumfrage unter dem Link www.weeberpartner.de/wiesloch ihre Meinung äußern. Die Umfrage findet im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzept INSEK Wiesloch 2030+ statt. In den ersten Tagen haben bereits zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Chance genutzt.
Wer den Fragebogen nicht online ausfüllen kann oder möchte, kann auf gedruckte Bögen zurückgreifen. Diese liegen im Rathaus und in den Ortsverwaltungen in Baiertal und Schatthausen bereit.
Sollten Sie kein Einladungsschreiben bekommen oder Ihren Zugangscode nicht mehr zur Hand haben, erhalten Sie ein Passwort unter 06222-84-369 oder unter stadtplanung@wiesloch.de.