Diese Seite vorlesen:

Seit vielen Jahren führt die Stadt Wiesloch in den Sommerferien verschiedene Ferienangebote für Kinder durch. Mit dem Ziel einer familienfreundlichen Stadt, in der Familie mit Beruf vereinbart werden kann, sind die Sommerferienprojekte ganztägig angelegt und bereits Anfang des Jahres buchbar, so dass eine verlässliche Betreuung der Kinder frühzeitig sichergestellt ist. Aktuell gibt es drei Projektwochen: Die Kinderbaustelle, das Zirkusprojekt WiWaDi und die Kinderspielstadt

  • Die zehn wichtigsten Kinderrechte - "wir sitzen drauf"
  • Das Recht auf Identität: Individuelle Holzmännchen basteln
  • In der Sparkasse kann man sein Geld anlegen und muss Steuern zahlen. "Echte Mitarbeiter/innen" der Sparkasse helfen uns dabei!
  • Kinderrechte im selbstgebauten und bemalten Bilderrahmen
  • Präsentation der Kunstwerke im Museum
  • Training beim Kugellauf
  • Training in der Stadionhalle

Anmeldung Sommer 2018

Eine Anmeldung zu den Projektwochen ist ab Montag 29.01.2018 bis Mittwoch 28.02.2018 unter www.unser-ferienprogramm.de/wiesloch-dielheim möglich. Ausgedruckte Anmeldeformulare liegen an der Pforte im Rathaus aus oder werden gerne auch per Email zugeschickt. Bei Fragen können Sie sich natürlich jeder Zeit an das Kinder- und Jugendbüro wenden.

Kinderbaustelle: 30.07. bis 03.08.2018

Jungs bauen gemeinsam Holzhütten.

50 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren können 1  Woche lang in den Sommerferien (Montag bis Do von 10 bis 16 Uhr und Freitag 10-14 Uhr ) auf dem eingezäunten Gelände der Kinderbaustelle ihre handwerklichen und kreativen Fähigkeiten austesten. Hier dürfen Sie mal so richtig wie die Großen drauf los schaffen … oder einfach tun und lassen was sie wollen und ihre Ferien genießen. Das Gelände befindet sich neben der städtischen Grillhütte - gegenüber dem WieTalBad (Freibad) Wiesloch.
Geleitet wird die Kinderbaustelle dieses Jahr von Ina Karle-Maschke, IB Jugendzentrum Wiesloch


Zirkus WiWaDi: 06. bis 10.08.2018

Training auf dem Einrad.
Das Training findet vier Tage lang in der Stadionhalle statt.

110 Kinder und Jugendliche üben fleißig und diszipliniert  für den großen Auftritt  am Freitag vor über 500 Gästen im Palatin und sich die vier Tage davor in einer Zirkus-Disziplin spezialisieren: Seillaufen, Jonglage, Diabolo spielen, Kugellaufen, Einrad- und Hochrad fahren, eine Raubtiernummer u.a.m. Das Zirkus-Projekt wird vom Kinder- und Jugendbüro in Kooperation mit dem Centrum Mikado durchgeführt.


Kinderspielstadt: 13. bis 17.08.2018

Mädchen bastelt einen Pompom aus Wolle.
Auf dem Weg zum Pompomtierchen
Gebasteltes Monopoly-Brettspiel
Ein Monopoly aus Holz ganz selbst herstellen? In der Kinderspielstadt kein Problem!

2018 findet die 18. Kinderspielstadt in Wiesloch statt !

Wir tauchen eine Woche in die "Welt der Erwachsenen" ein. Die Kinder sind Bürger/innen einer Stadt, gehen arbeiten, zahlen (hoffentlich) Steuern und wählen einen Gemeinderat samt Bürgermeister/in aus ihrer Mitte. Es gibt verschiedene Arbeitsstätten, in denen die Bürger/innen ihr Geld verdienen können, das sie zum täglichen Leben in einer Stadt so brauchen. Es gibt eine Zeitung, ein Arbeitsamt und drumer herum allerlei Handwerksbetriebe und andere Dienstleister.
Gekocht wird mit Unterstützung des DRK Wiesloch jeden Tag zusammen mit den Kindern frisch und lecker. Die Sparkasse Heidelberg übernimmt von Anbeginn an die Organsaition und Betreuung der Bank der Spielstadt.
Das Kinder- und Jugendbüro, das IB Jugendzentrum und viele Schüler/innen der Oberstufe betreuen und begleiten die Kinder durch die Woche.


Kontakt

Kinder- und Jugendbüro, Fachbereich 4
Büro: Rathausgasse 1, Tel: 06222-383747, Fax: 06222 383749
jugendreferat@wiesloch.de

Ansprechpartnerinnen vor Ort:
- Zirkus WiWaDi und Kinderspielstadt:
Anja Dorsch: anja.dorsch@wiesloch.de
- Kinderbaustelle:
Ina Maschke: iris.regina.karle-maschke@internationaler-bund.de