Sie sind hier: Home / Rathaus / Stellenangebote
Diese Seite vorlesen:

Stellenangebote

Ein Team mit vielfältigen Aufgaben: Arbeiten bei der Stadtverwaltung Wiesloch, bedeutet Bürger nahes, nachhaltiges und wirtschaftliches Arbeiten.

Eine Chance für Sie als Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer Teil eines modernen "Unternehmens" zu werden, das mit innovativen Strukturen und zukunftsorientierter Denkweise das Arbeiten in einer öffentlichen Verwaltung umsetzt. Neugierig? Hier sehen Sie die momentan zu besetzenden Stellen bei der Stadt Wiesloch.

Offene Stellen:

Ausbildungs- und Praktikumsstellen bei der Stadt Wiesloch

Die Große Kreisstadt Wiesloch mit ihren rund 26.000 Einwohnern nimmt eine wichtige zentralörtliche Funktion im Süden der Metropolregion Rhein-Neckar wahr und versteht sich hierbei als modernes und bürgernahes Dienstleistungsunternehmen.
 
Zum 1. September 2018 bieten wir in unserer Verwaltung Ausbildungsplätze in folgenden Berufen an:
 
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
Fachrichtung Bibliothek (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
 
Verwaltungsfachangestellte/r
Fachrichtung: Landes- und Kommunalverwaltung (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

Bachelor of Arts – Public Management (Einführungspraktikum)
(Beamter/in im gehobenen Verwaltungsdienst)

Bewerbungsfrist jeweils: 30.09.2017
 
Hinweis: Zulassung der Hochschule Kehl oder Ludwigsburg ist notwendig. Infos unter www.hs-kehl.de; Bewerbungsfrist an den Hochschulen bis 01.10.2017
 
Für Fragen steht Dir Frau Monika Bayer (Ausbildungsbeauftragte, Telefon: 0 62 22/8 43 32) gerne zur Verfügung.
 
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann richte bitte Deine aussagekräftige schriftliche Bewerbung an die Stadtverwaltung Wiesloch, Personaldienste, Postfach 1520, 69156 Wiesloch.
 
Bitte beachte, dass kein gesondertes Eingangsschreiben über den Eingang der Bewerbungsunterlagen zugesandt wird.


Freiwilliges Soziales Jahr

Die Stadt Wiesloch bietet zum 1. September jedes Jahr eine Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Die Stelle ist in der Kindertagesstätte „Sternschnuppe“ in Schatthausen zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen die Unterstützung der Erzieher/innen bei der pädagogischen Arbeit sowie bei der Essensausgabe und Betreuung beim Mittagstisch.

Die Arbeitszeiten liegen im Kindergarten in der Regel zwischen 7.30 – 16.30 Uhr.

Wenn Du die Schule (mindestens neun Schuljahre) beendet hast bzw. beenden wirst, mindestens 18 Jahre alt und unter 27 Jahre alt bist, Freude an einer pädagogischen und betreuenden Tätigkeit in sozialen Arbeitsfeldern hast, gerne mit Kindern arbeitest und Neues erfahren und erleben möchtest, ist das FSJ genau das Richtige für Dich. Das FSJ bietet Dir neben der praktischen Tätigkeit 25 Bildungstage in Form von Seminarwochen und Einzeltagen. Darüber hinaus steht Dir unser Kooperationspartner „Wohlfahrtswerk“ über das ganze Jahr mit Rat und Hilfe zur Seite, besucht Dich in Deiner Einrichtung und unterstützt Dich bei der Verwirklichung Deiner Pläne.

Das FSJ startet jedes Jahr im September. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Einen Stichtag für die Bewerbung gibt es nicht.

Bitte bewirb Dich mit folgenden Unterlagen:
- dem ausgefüllten FSJ-Bewerbungs-Fragebogen (siehe Homepage des Wohlfahrtswerkes) 
- einem tabellarischen Lebenslauf
- einer Kopie Deines letzten Zeugnisses

Diese Unterlagen schickst Du dann in einer Klarsichthülle (keine Bewerbungsmappe!) direkt an das Wohlfahrtswerk, Regionalbüro Mannheim (Region Rhein-Neckar) Spelzenstraße 10, 68167 Mannheim. Nach Eingang Deiner Bewerbung wirst Du zu einem Informations- und Bewerbungsgespräch nach Mannheim eingeladen. Bei einem Hospitationstag in der Einrichtung kannst Du diese kennen lernen und feststellen, ob Dir die Tätigkeit und das Umfeld gefallen.

Für weitere Auskünfte stehen Dir im Rathaus Frau Irene Thomas oder Frau Andrea Hartmann, Fachbereich Bildung und Jugend, Tel 06222/ 84-338 bzw. 06222/73887 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhälst Du über unseren Kooperationspartner „Wohlfahrtswerk für Baden- Württemberg


Freiwilliges Ökologisches Jahr

Seit 2003 bietet die Stadtverwaltung Wiesloch interessierten jungen Leuten zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, ein Jahr lang (jeweils 1. September bis 31. August) im Umweltbüro der Stadt mitzuarbeiten und sich für die Natur zu engagieren.

Unter der fachkundigen Anleitung der Umweltbeauftragten Monika Stein kann der FÖJler/die FÖJlerin einen Einblick in die Verwaltung und die vielseitigen Tätigkeitsfelder im Dienste der Natur gewinnen.

Das Freiwillige Ökologisches Jahr ist ein von der Landeszentrale für politische Bildung initiiertes freiwilliges Jahr, welches Jugendlichen die Möglichkeit bietet, sich in verschiedenen Bereichen für Umwelt und Natur einzusetzen. Bewerben kann man sich ab Ende Januar für die Einsatzstellen seiner Wahl über die Landeszentrale für politische Bildung. Die Vergabe der Plätze erfolgt ab März.

Wer noch Fragen zum Freiwilligen Ökologischen Jahr bei der Stadt Wiesloch oder ganz allgemein hat, kann sich gerne an den diesjährigen FÖJ-ler Moritz Link wenden.

Kontakt:

Lukas Lehner, FÖJ-ler beim Umweltamt, Fachbereich 5
Rathaus, Zimmer 011, 2. Untergeschoss
Telefon: 06222 84-295, Fax: 06222 84-465
moritz.link@wiesloch.de

Weitere Informationen:


Kontakt

Monika Bayer, Personalstelle, Fachbereich 1
Rathaus, Zimmer 303, 1. Obergeschoss
Telefon 06222 84-332, Fax: 06222 84-42104
monika.bayer@wiesloch.de