Sie sind hier: Home / Über Wiesloch / Doppelzentrum
Diese Seite vorlesen:

Doppelzentrum Wiesloch-Walldorf

Die Städte Wiesloch und Walldorf sind ein lebendiges Doppelzentrum mit zahlreichen Veranstaltungen. Hierbei sind natürlich insbesondere der Spargelmarkt im Juni (in Walldorf), das Stadtfest im Juli (in Wiesloch), das Kurpfälzische Winzerfest im August/September (in Wiesloch) und die Kerwen in Walldorf und in den Wieslocher Stadtteilen zu nennen.

Die Nachbarstädte Wiesloch und Walldorf haben erkannt, dass man nur gemeinsam wichtige infrastrukturelle und mittelzentrale Aufgaben lösen kann. Es gibt Weichenstellungen für eine interkommunale Zusammenarbeit, dazu zählen der Zweckverband Metropolpark Wiesloch-Walldorf und die gemeinsamen Aktivitäten beim Öffentlichen Personennahverkehr.

Das Denken und Handeln endet in vielen Bereichen nicht mehr an der Gemarkungsgrenze. In vielen Köpfen und Herzen ist die Erkenntnis gereift, dass der Raum Wiesloch-Walldorf eine gemeinsame zukunftsfähige und nachhaltige Siedlungsentwicklung braucht. Und dies unter Beibehaltung der jeweiligen Identität.

Broschüre Doppelzentrum Wiesloch-Walldorf (313,2 KB)

 

buy local

Facebook

Alte Bilder

Ansicht, Lithografie.

Hauptstraße

Hauptstraße, vor 1890.

Untere Hauptstraße 1910

Untere Hauptstraße 1950/60er

Heidelberger Straße, 1901.

Stadtbahnhof, 1901.

Sammlung Lamerdin

Metropolregion