Diese Seite vorlesen:

Einführung der Konzessionsabgabe Wasser sowie Festsetzung der Frischwassergebühren

In der Gemeinderatssitzung vom 14.11.2018 fasste der Gemeinderat der Stadt Wiesloch unter anderem folgende Beschlüsse:

Der Gemeinderat beschloss (Mit Stimmenmehrheit gefasster Beschluss, 13 Jastimmen, 12 Neinstimmen, 1 Enthaltung), dass der Eigenbetrieb Stadtwerke die Konzessionsabgabe zu den höchstmöglichen Sätzen nach dem Steuerrecht auf Basis des § 2 KAE an die Stadt abführen soll. Diese belaufen sich bei Wasserabnehmern über 6.000 m³ auf 1,5 % der Umsatzerlöse und bei Wasserabnehmern unter 6.000 m³ auf 12 % der Umsatzerlöse.

Auf der Grundlage der vorliegenden Beschlussvorlage und Gebührenkalkulation wurde daraufhin die Wasserverbrauchsgebühr für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 wie folgt festgesetzt:

Wasserverbrauchsgebühr: 2,42 € pro Kubikmeter. Hinzu kommt noch die gesetzliche Mehrwertsteuer. (Mit Stimmenmehrheit gefasster Beschluss, 13 Jastimmen, 12 Neinstimmen, 1 Enthaltung.)

Der kalkulierte Höchstsatz von 2,53 Euro wurde mit Stimmenmehrheit abgelehnt, 12 Jastimmen, 13 Neinstimmen, 1 Enthaltung.
Der Wasserpreis erhöht sich damit von 2,20 auf 2,42 pro Kubikmeter Frischwasser.

Lesen Sie hier die vollständige Vorlage dazu und das Beschlussprotokoll aus der vergangenen Gemeinderatssitzung:
Seite Gemeinderat
Sitzungsvorlage 203/2018 (2,296 MB)

 

Facebook

Service

Baustellen

Link zur neu gegründeten Bürgergenossenschaft Wiesloch eG

buy local

Förderung der Bundesregierung

Ehrenamtsportal

Logo und Link zum Wieslocher Ehrenamtsportal

Onleihe

Mädchen mit Tablet und Hinweis auf den Start der Onleihe der Stadtbibliothek Wiesloch am 24.10.2014

Telefon 115

Telefon 115: montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Stadtbibliothek

Logo Stadtbibliothek

Metropolregion