Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2017 / 12 / Stadtbus
Diese Seite vorlesen:

20 Jahre Stadtbus Wiesloch Walldorf

Zu einer kleinen Feierstunde traf man sich am Freitag, 24.11.2017, am Bahnhof Wiesloch-Walldorf. Zu feiern gab es das 20-jährige Jubiläum des Stadtbuses Wiesloch-Walldorf, der seit nunmehr zwei Dekaden ein wichtiger Teil des hiesigen ÖPNV ist.

Oberbürgermeister Dirk Elkemann konnte seine Kollegin im Amt Christiane Staab aus Walldorf und den Erster Beigeordneter Otto Steinmann sowie Wieslochs Bürgermeister Ludwig Sauer begrüßen. Außerdem von Seiten der SWEG Betriebsleiter Friedemann Schmid und Abteilungsleiter bei der Hauptverwaltung Frank Silzer. Besonders freute sich Oberbürgermeister Elkemann, dass Gustav Bylow (damaliger OB Wiesloch) und Heinz Merklinger (damals Erster Beigeordneter Walldorf) zugegen waren, die den Start des Stadtbuses aktiv mitbegleitet hatte.

Seit 1997 existiert die „umweltfreundliche Alternative für die Fahrt zur Arbeit, zum Einkaufen, um Freunde und Bekannte zu besuchen“. Vor 20 Jahren als Insellösung für Walldorf und Wiesloch initiiert, um Städte zu verbinden und die Bewohnerinnen und Bewohner beider Städte an den Bahnhof zu bringen, hat sich das Stadtbus-Konzept nun ins Linienbündel integriert. Bis 2008 hatte die SWEG, von Bestehen des Stadtbusses an, die Konzession. Die Ausschreibung des Bündels hatte in den Jahren 2008 und 2016 dann ebenfalls die SWEG gewonnen. „Wir sind sehr dankbar darüber, dass ein hier ansässiges Unternehmen, das der und in der Region so gut verbunden ist, seit 20 Jahren unser beständiger Partner ist“ so Elkemann.

Der Stadtbus ist zu einem Erfolgskonzept für die Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Städte geworden und bringt die Menschen nicht nur zuverlässig zur Arbeit, sondern auch zu vielen Freizeiteinrichtungen. Toll natürlich auch die Anbindung des Bahnhofes, der darüber hinaus zu einem unersetzlichen Knotenpunkt in der Region und für Verbindungen deutschlandweit geworden ist. 

Alles begann im Juni 1997 mit fünf Bussen der beiden Städte mit der Einführung des gemeinsamen Stadtverkehres. Im Ein-Stunden-Takt von Schatthausen zum Bahnhof Wiesloch-Walldorf. Und aus der anderen Richtung ebenfalls im Ein-Stunden-Takt vom Schlangengrund – Walldorf, über Industriegebiet zum Bahnhof. Heute fahren unter dem Dach des Stadtbus-Logos 4 Linien, die ausschließlich Wiesloch und Walldorf bedienen. Die Kosten der Stadt Wiesloch inklusive Regionalbus-Linien belaufen sich im Jahr 2017 auf ca. 250.000 Euro, für Walldorf beträgt der Aufwand rund 180.000 Euro. Hiervon werden 40% durch den Kreiszuschuss erstattet, 2018 dann 45 %.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Storch und Löwe hier schon 20 Jahre umarmen. Das hat uns alle über die Gleise in den vergangenen 20 Jahren eng zusammen gebracht“. Auch für Bürgermeisterin Christiane Staab ist der Stadtbus eine nicht mehr weg zu denkende Verkehrsverbindung. Sie bedankte sich bei allen, „die vor 20 Jahren diesen Weitblick beweisen haben.