Diese Seite vorlesen:

Rathaus ab 17. März für den Publikumsverkehr geschlossen

Das Land Baden-Württemberg hat die Schließung von Schulen und Kindertageseinrichtungen ab Dienstag, 17. März beschlossen. Die Stadt Wiesloch bittet die Bevölkerung um Verständnis, dass ab Dienstag, 17. März das Rathaus für den Bürgerverkehr geschlossen bleibt. Die telefonische Erreichbarkeit wird aufrechterhalten.
Termine werden, wenn möglich, verlegt. In dringenden Fällen können kurzfriste Termine vereinbart werden.

Die Stadt reagiert damit auf die weitere Ausbreitung des Coronavirus und leistet einen Beitrag, das Ansteckungs-Risiko zu reduzieren. Ziel ist, die Ansteckungswege soweit wie möglich zu kappen und die Zahl der Ansteckungsfälle gering zu halten. Das Gesundheitssystem soll auf diesem Weg entlastet und abgesichert werden, damit es für die akuten Fälle nutzbar bleibt. Alle angeordneten Beschränkungen des gesellschaftlichen Lebens erfolgen aus Solidarität zu den besonders gefährdeten Mitmenschen, den Älteren und Kranken.

Termine können telefonisch bei den jeweiligen Sachbearbeitern ausgemacht werden.
Entweder wenden Sie sich an die zentrale Nummer der Stadt (84-1) oder Sie finden im Ihre*n  Ansprechpartner*in im Rathauswegweiser, sofern diese Ihnen nicht bekannt sind.

Auch unter der einheitlichen Behördennummer 115 können ggf. schon Fragen geklärt oder Nummern zuständiger Sachbearbeiter weitergegeben werden. Das Service-Center, das montags bis freitags von 8-18 Uhr unter dieser Nummer erreichbar ist, steht zudem für Verwaltungsfragen aller Art zur Verfügung.