Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2018 / 03 / Zugausfälle
Diese Seite vorlesen:

Zugausfälle am Bahnhof Wiesloch-Walldorf

An den Wochenenden 17.+18. sowie 24.+25. März 2018 findet die Erneuerung von Schienen im Streckenabschnitt Bad Schönborn Süd bis Wiesloch-Walldorf statt. Der Bahnbetrieb wird an den Bautagen nur auf einem Gleis der zweigleisigen Strecke abgewickelt, dadurch ist die Streckenkapazität eingeschränkt.

Zwischen 9:00 Uhr und 22:00 Uhr ist im Schnitt jeder 2. Zug der S-Bahn von einem Teilausfall zwischen Wiesloch-Walldorf und Bruchsal betroffen.

Nutzen Sie an diesen Tagen die verbleibenden durchgehenden S-Bahnen sowie die Regionalexpresszüge der Linie RE5 Heidelberg – Bruchsal – Stuttgart. Ergänzend wird ein Ersatzbuspendelbetrieb im Teilabschnitt Bad Schönborn-Kronau – Wiesloch-Walldorf angeboten. Beachten Sie, daß die im Fahrplan markierten S-Bahnen wegen der vorzeitigen Wende in Wiesloch-Walldorf an den Stationen Heidelberg Hbf bis St. Ilgen – Sandhausen jeweils eine Minuten früher abfahren. Ab Wiesloch-W. nach Heidelberg kommt es zu einer um 2 Min späteren Abfahrt. Die von Teilausfall betroffenen S-Bahnen der Linie S3 verkehren zwischen Karlsruhe und Bruchsal in den regulären Fahrzeiten, in Bruchsal muß umgestiegen werden. Auch hier stellt die RE-Linie eine Alternative dar.

Achten Sie auch auf Auswirkungen im Fernverkehr. Durch die Bauarbeiten ist die IC-Linie 26 Hamburg – Karlsruhe betroffen. Einige Züge dieser Linie fallen zwischen Heidelberg und Karlsruhe aus oder werden von Weinheim über eine andere Strecke direkt nach Karlsruhe umgeleitet. Infos erhalten Sie über die Internetseite MAX MAULWURF bauinfos.deutschebahn.com/baden-w/  (Bereich Fernverkehr)

Um die für Sie beste Verbindung zu ermitteln empfehlen wir die elektronische Verbindungsauskunft oder die DB-Naviatgor-App.