Diese Seite vorlesen:

Checkliste Sterbefall

Ein Sterbefall ist eingetreten - was ist zu tun?

Ein Sterbefall ist eingetreten

  • Todesbescheinigung oder Leichenschauschein durch den Hausarzt/ die Hausärztin oder Notarzt/ Notärztin ausstellen lassen
  • Bestattungsfirma Ihres Vertrauens benachrichtigen, die die Abholung der verstorbenen Person übernimmt

Wichtige Dokumente

Halten Sie folgende Dokumente zur Erledigung von Formalitäten bereit:

  • Bei ledigen Personen: Geburtsurkunde
  • Bei verheirateten Personen: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, gegebenenfalls Familienbuch
  • Bei verwitweten Personen: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Bei geschiedenen Personen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil

Weitere wichtige Unterlagen

  • Todesbescheinigung und Leichenschauschein
  • Personalausweise der verstorbenen und meldenden Person
  • Krankenkassenunterlagen (Chipkarte)
  • Versicherungsunterlagen
  • Rentenversicherungsnummer/ Rentenanpassungsmitteilung
  • Bestattungsvorsorgevertrag
  • Mitgliedsbücher von Gewerkschaften, Vereinen und Verbänden (eventuell wird Sterbegeld bezahlt)
  • Testament, Grabdokumente
  • Sterbeurkunde
  • Erbschein

Was ist zu tun?

Ihre Bestattungsfirma nimmt gerne Wege ab.

  • Anzeige des Sterbefalles beim Standesamt, hier wird die Sterbeurkunde ausgestellt, welche als Mehrfertigung zur Vorlage bei den verschiedenen Behröden und Institutionen verlangt wird
  • Beschaffung fehlender Unterlagen
  • Benachrichtigung des Arbeitgebers oder Rententrägers und der Krankenkasse
  • Beantragung von Beihilfen, Auszahlungen von Versicherungsgeldern, Rentenvorschüssen
  • Beratung und Berechnung der Gesamtkosten für die Bestattung gemäß Ihrem Auftragsumfang. Scheuen Sie sich nicht, die einzelnen Positionen extra ausweisen zu lassen und diese gegebenenfalls zu hinterfragen.
  • Rentenanspruch geltend machen
  • Erbschein beantragen und Testatment eröffnen lassen
  • Unterrichtung, Kündigung oder Ummeldung von Versicherungen, Mitgliedschaften, Kontakten, Wohnung, Abonnements, Telefon, Post, Auto, Strom, Gas, Wasser und so weiter.
  • Haushaltsauflösung organisieren
  • bei Bedarf rechtliche, steuerliche oder notarielle Hilfe einschalten

Weitere Hinweise

  • In unserem Rathaus-Wegweiser finden Sie weitere Informationen zum Thema, beispielsweise unter der "Lebenslage Sterbefall" oder auch bei den "Verfahrensbeschreibungen".

Kontakt

Herr Heid, Friedhofsverwaltung, Fachbereich 5
Rathaus, Zimmer 404, 2. Obergeschoss
Telefon: 06222 84-298, Fax: 06222 84-42113
c.heid@wiesloch.de