Diese Seite vorlesen:

Verliehene Ehrenplaketten

  • Ehrenplakette der Stadt Wiesloch
  • Verleihung der Ehrenplakette 2018.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2017.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2016.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2015.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2014.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2013.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2012.
  • Verleihung der Ehrenplaketten 2011.

Adam, Klaus

  • Seit 1962 ist er aktiver Musiker der Stadtkapelle und hat durch seine ehrenamtliche Tätigkeit im Wesentlichen dazu beigetragen, die Stadtkapelle Wiesloch zu einem der besten Blasorchester der Region und damit zu einem herausragenden Botschafter der Stadt Wiesloch zu entwickeln. Er war Initiator und Leiter der umfangreichen Umbauarbeiten für die Gestaltung des Proberaumes der Stadtkapelle. Und ist bis heute für die Wartung und Unterhaltung dieses Gebäudes zuständig. Seit 1974 war Herr Adam fast ununterbrochen in verschiedenen Positionen in der Vorstandschaft der Stadtkapelle Wiesloch aktiv. Insbesondere wegen seiner hohen sozialen Kompetenz wird er von vielen als „Seele des Vereins“ bezeichnet. Darüber hinaus war er über mehrere Legislaturperioden Mitglied des Wieslocher Gemeinderates und ist heute noch unermüdlicher Vorsitzender des Stadtteilvereins Frauenweiler.
  • Verleihung der Landesehrennadel Baden-Württemberg am 10. Mai 1996.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 19. Januar 2014.

Ahmeti, Daniel

  • Herr Ahmeti ist seit 2012 Mitglied beim DRK Wiesloch, und engagiert sich überdurchschnittlich beim Jugendrotkreuz, und bei der DRK-Bereitschaft bei Arbeitsdiensten, Sanitätswachdiensten und Einsätzen. Er ist verantwortlich für einen Teil des Fuhrparks.
  • Bemerkenswertes Doppelengagement, da er auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch aktiv ist und sich dort ebenfalls stark engagiert.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Bils, Alexandra

  • Frau Bils zeigt seit vielen Jahren ein außerordentliches Engagement beim Malteser Hilfsdienst e.V. Wiesloch, und ist mittlerweile stellvertretende Geschäftsführerin.
  • Viele Jahre Gruppenleiterin der Ministranten Frauenweiler sowie Jugendleiterin bei den jährlich stattfindenden Zeltlagern der Ministranten und Sommerfreizeiten des CVJM Wiesloch e.V.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Bodri, Jürgen

  • Abteilungskommandant und Stellvertretender Gesamtkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch sowie Ausbilder für Sprechfunker im Unterkreis Wiesloch. Besondere Verdienste in folgenden Bereichen: Aufbau der modernen Organisationsform der Feuerwehrabteilung mit strukturierten Zuständigkeiten, Beschaffung einer zweckmäßigen, angemessenen und abgestimmten Ausstattung der Feuerwehr, Durchführung des 150-jährigen Jubiläums mit vielen Highlights.
  • Ehrenkreuz in Bronze des Feuerwehrverbands.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Braun, Waltraud

  • Seit über 35 Jahren engagiert sich Frau Braun aktiv bei der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Frauenweiler. Sie war zudem viele Jahre Schatzmeisterin beim Stadtteilverein Frauenweiler und organisierte Ferienspaß-Angebote für Kinder.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Bürgertreff am Adenauerplatz

  • Der "Bürgertreff am Adenauerplatz" bietet den Wieslocher Bürgerinnen und Bürgern einen öffentlichen Treffpunkt und trägt zum Allgemeinwohl bei. Alle Angebote werden durch das ehrenamtliche Engagement vieler Personen ermöglicht, die Leitung erfolgt ebenfalls ehrenamtlich.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Burkhard, Inge

  • Frau Burkhard hat sich durch ihren langjährigen, tatkräftigen Einsatz für andere Menschen in Wiesloch sehr verdient gemacht und bringt vielen älteren Menschen Licht in den schweren Alltag. Tag für Tag leistet sie ehrenamtlich viele Stunden zum Wohle dieser bedürftigen Menschen und das schon seit vielen Jahren.
  • Verleihung der Goldenen Verdienstnadel des VdK Landesverbandes Baden-Württemberg im Jahr 2007.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 16. Januar 2011.

Dörr, Felix

  • Felix Dörr hat als Ministrant und Oberministrant viele Aktivitäten der Ministranten organisiert und genießt starkes Ansehen. Seit 2010 ist er im Pfarrgemeinderat St. Laurentius tätig, wo er sich mit Ideen und großer Tatkraft bei der Gestaltung mit einbringt.
  • Im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahrs in Äthiopien war er unmittelbar bei der Entstehung der Organisation „Bright Life Mission“ dabei, die einerseits Straßenkinder aufnimmt und ihnen eine Perspektive für die Zukunft gibt und andererseits sehr arme Familien finanziell und durch Bildungsangebote unterstützt. Felix Dörr sammelt weiterhin Spenden und gründete einen Förderverein. Weiter ist er Projektleiter für ein Wasserprojekt in Äthiopien, bei dem die Wasserversorgung mehrerer Dörfer im Süden Äthiopiens sichergestellt werden soll.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Erni, Thomas

  • Herr Erni ist seit vielen Jahren beim DRK aktiv, sowohl auf Ortsvereins-  als auch auf Kreisverbandsebene. Von ihm sind beispielsweise geprägt die Einsatzgruppe Brand und die Schnelleinsatzgruppe Erstversorgung, deren Leiter er auch ist. Er ist organisatorischer Leiter des Rettungsdienst und somit für die Abwicklung größerer Schadenslagen auf sanitäts- und rettungsdienstlicher Ebene verantwortlich. Herr Erni ist ein "Vollblutrotkreuzler", der den Rotkreuzgedanken lebt. Sein Handeln ist durch seinen Idealismus gepräft und oftmals macht er große persönliche Abstriche unter erheblicher Investition seiner Freizeit.
  • Verleihung der Landesehrennadel im Dezember 2017.
  • Verleihung der Ehrenplakette  am  8. März 2018.

Enders, Monique

  • Monique Enders ist als ehemalige Wieslocherin seit über 20 Jahren beim Kinderkleider- und Spielwarenmarkt als Helferin ehrenamtlich tätig, davon ist sie mehr als 15 Jahre zusammen mit Annette Straub als Hauptorganisatorin verantwortlich. Sie engagiert sich ebenfalls seit über zwei Jahrzehnten in ihrer jetzigen Heimatstadt Walldorf bei Jugendtag e.V., Butterfly- einem Verein für allein Erziehende– und begleitete über viele Jahre Kinderfreizeiten des Deutsch-Französischen-Freundeskreis Walldorf als Betreuerin. Für den DFF organisiert sie inzwischen seit mehreren Jahren, zusammen mit der CDU Wiesloch, das Ferienspaßprogramm beider Städte in Nußloch unter dem Motto „Besuch im Steinbruch“.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Filsinger, Dieter

  • Herr Filsinger ist seit vielen Jahren beim SpVgg 1928 Baiertal aktiv, als Spieler, Jugentrainer, Vorsitzender und Ehrenvorstandsmitglied. Er ist Organisator regelmäßiger internationaler Begegnungen im Jugendbereich, und organisiert die Kooperation von Schule und Verein sowie mit dem Nachbarverein FC Fortuna Schatthausen.
  • Vereinsehrennadel in Bronze, Silber und Gold.
  • Verbandsehrennadel des Badischen Fußballverbands in Bronze, Silber und Gold.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 15. Januar 2012.

Fröhlich, Hermann

  • Herr Fröhlich hat sich stets für die benachteiligten Menschen in Wiesloch, auch über den Sozialverband hinaus, vorbildlich eingesetzt.
  • Verleihung der Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg im Jahre 1990.
  • Verleihung der Ehrenmedaille des VdK Deutschland im Jahre 2007.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 16. Januar 2011.

Gemeinsam sozial aktiv

  • Mitarbeiter/-innen der Volksbank Kraichgau organisieren ehrenamtlich einmal im Jahr ein großes Fest mit dem Ziel, den erwirtschafteten Gewinn für soziale Zwecke zu verwenden. Die Organisation und Umsetzung liegt in den Händen der Mitarbeiter/-innen. Bisher wurden 8 Veranstaltungen durchgeführt, dadurch konnten 46.500 Euro gespendet werden.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Greiner, Ute

  • Ute Greiner ist seit 30 Jahren ohne Unterbrechung Mitglied im Kirchengemeinderat der evangelischen Kirche Schatthausen. Neben der Tätigkeit im Pfarrgemeinderat hat sie sich insbesondere im Rahmen des Besuchsdienstes mit großem persönlichem Einsatz eigenständig dem Besuch von Jubilaren, dem Besuch von Kranken und der Betreuung von Hilfsbedürftigen in der Gemeinde gewidmet. Weitere Schwerpunkte ihres Wirkens waren die Pflege der Außenanlagen, die Mitarbeit bei den Seniorennachmittagen und die Verteilung des Gemeindebriefes im Dorf. Ebenso war sie immer, ohne Zögern, tatkräftig zur Stelle, wenn man sie benötigte.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 19. Januar 2014.

Gudat, Ulla

  • Seit 1989 ist Ulla Gudat für den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Wiesloch tätig. Sie war lange Jahre ehrenamtliche Leiterin des Eltern-Kind-Treffs, den Frau Gudat selbst ins Leben gerufen hat. Von 1990 – 2006 war sie im Vorstand des DKSB als Beisitzerin. Seit 2008 bis heute ist Frau Gudat ehrenamtliche Helferin in der Kinderkleiderstube Kunterbunt. Ulla Gudat hat in all ihren Ämtern und Positionen ein überdurchschnittliches persönliches Engagement gezeigt. Dabei zeigt sie auch außerhalb ihrer Ämter einen überdurchschnittlichen Einsatz bei der Organisation und Durchführung dieser Vereinsgeschichte. Außerdem war Frau Gudat auch von 1992 – 2011 ehrenamtliches Mitglied bei der Asylkreisbetreuung in Wiesloch
  • Verleihung der Ehrenplakette am 30. Januar 2014.

Jung, Martina

  • Martina trat 1974 beim Jugendrotkreuz ein, seit 1993 ist sie im Vorstand des DRK Wiesloch. 1992 und 1993 betreute sie die Asylbewerber in der Notunterkunft Gerbersruhschule und machte anschließend über 10 Jahre die Betreuung durch das DRK im Adelsförsterpfad. Derzeit ist sie zusätzlich zu ihrer täglichen Bereitschaftsarbeit in den Bereichen Psychosoziale Notfallversorgung, Blutspende und Betreuung sehr aktiv. Sie ist sowohl im Ortsverband, als auch auf Kreisebene tätig. Martina Jung ist Motor, kritischer Denker und „gute Seele“ im Ortsverein. Sie bringt sich in allen Bereichen als wertvolles Mitglied ein – oftmals auch unbemerkt im Hintergrund. Ihre hohe soziale Kompetenz stellt sie genauso wie ihre Leitungs- und Führungsverantwortung immer wieder durch ihr Engagement in verschiedenen Bereichen es DRK unter Beweis. Frau Jungs Engagement kann als überdurchschnittlich bezeichnet werden und zeugt von großem Idealismus.
  • Verdienstmedaille des DRK Kreisverband in Silber
  • Verleihung der Ehrenplakette am 19. Januar 2014.

Kühner, Ingrid

  • Ingrid Kühner ist Rechtspflegerin im Ruhestand und macht die Senioren-Beratung zum Thema Patientenverfügung bei der IAV-Stelle der Stadt Wiesloch. Sie kocht zu Hause in privater Runde zweimal monatlich als „Spenden-Essen“ für das SOS-Kinderdorf e.V. Sie hat seit dem Jahr 1997 bereits einen Spendenbetrag von zirka 24.300,00 € gesammelt. Ebenso übernimmt sie beim Bürgertreff die Bewirtung für das Markt-Café und kocht für das monatliche Mittagsessen. Beides macht sie schon seit vielen Jahren.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 19. Januar 2014.

Kummerow, Horst

  • Herr Kummerow ist seit 1962 aktives Mitglied der Stadtkapelle Wiesloch, war 13 Jahre deren Vorsitzender. Erfolgreiche Zusammenarbeit der Stadtkapelle mit der Musikschule Südliche Bergstraße. Entwicklung der Stadtkapelle Wiesloch zu einem der besten Blasmusikorchester in der Region. Moderator und Mitorganisator zahlreicher Veranstaltungen in Wiesloch.
  • Goldene Ehrennadel des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg.
  • Landesehrennadel Baden-Württemberg.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 15. Januar 2012.

Kurzweil, Walter

  • Herr Kurzweil engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich beim Malteser Hilfsdienst e.V. Wiesloch, im Katastrophenschutz, als Rettungssanitäter, als Zugführer und als Begleiter der Pilgerzüge nach Lourdes. 
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Link, Manfred

  • Herr Link engagiert sich seit vielen Jahren beim Musikverein Baiertal, unter anderem als Mitarbeiter in der Vorstandschaft und Vizedirigent. Er ist Ideengeber und Initiator von neuen Projekten, ehrenamtlicher Ausbilder von Musikschülern und hat die Jugendkapelle aufgebaut und leitet diese.
  • Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten bei katholischen Kirchengemeinderat, beim Kirchenchor Baiertal und als Aufsichtsrat der Genossenschaftsbank.
  • Goldene Ehrennadel für 50-jährige aktive Blasmusik des Musikverbandes.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Platz, Ruth

  • Frau Platz gestaltet die Programme des Zweigvereines des Kath. Frauenbundes und organisiert z.B. jährliche Besuche von Kirchen mit schönen Krippen in der näheren Umgebung. Durch ihre gelebte christliche Grundhaltung und Überzeugung ist sie für die Mitglieder des Zweigvereines ein großes Vorbild. Frau Platz besucht kranke Menschen, begleitet sterbende Menschen und steht Angehörigen zur Seite. Sie war maßgeblich am Aufbau der Pfarrgemeinde Hl. Dreifaltigkeit beteiligt. Bis heute ist sie im Helferkreis der Pfarrgemeinde bzw. Seelsorgeeinheit engagiert und besucht z.B. neu zugezogenen Mitglieder, Jubilare und Kranke. Als Mitglied des Frauennetzwerkes der Stadt Wiesloch hat sie immer ein Ohr für Anliegen von Frauen aller Konfessionen.
  • Verleihung der Goldenen Ehrennadel des Katholischen Deutschen Frauenbundes im Jahr 2006.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 13. Januar 2013.

Peter, Jürgen

  • Herr Peter ist seit 32 Jahren ehrenamtlicher Geschäftsführer der kirchlichen Sozialstation. Seine Aktivitäten beziehen sich besonders auf den sozialen Bereich zu Gunsten des Gemeinwohls.
  • Verleihung silberne Ehrennadel Caritasverband im Jahr 2000.
  • Verleihung Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg im Jahr 2007.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 16. Januar 2011.

Roth, Franziska

  • Frau Roth engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich beim Malteser Hilfsdienst e.V. Wiesloch, bei Sanitätsdiensten, als Leiterin einer Jugendgruppe und als Jugendvertreterin innerhalb des Vereins. Zudem war sie im Jugendgemeinderat Wiesloch aktiv und engagierte sich bei vielen Projekten und Veranstaltungen.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Schätzlein, Heinz

  • Herr Schätzlein hat vielfältige gestalterische Leitungsfunktionen in seiner jahrzehntelangen ehrenamtlichen Tätigkeit ausgeübt. Besonders verdienstvoll und einprägsam im Bewusstsein der Wieslocher Bürgerschaft sind die Leistungen als Organisatior der Sommertags- und Martinsumzüge und als Programmgestalter der KG Blau-Weiss. Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Jahr 1984.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 16. Januar 2011.

Schlipper, Rainer

  • Herr Schlipper engagierte sich lange Jahre für den NABU, den Gesangsverein Sängerbund Freundschaft Wiesloch 1900 e.V. und den VdK Wiesloch.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 15. Januar 2012.

Schneider, Anton

  • Herr Schneider ist seit 1986 1. Vorsitzender des Spielmann- und Fanfarenzuges Frauenweiler e. V. und organisiert die Teilnahme der aktiven Mitglieder des Fanfarenzuges bei musikalischen Aktivitäten in Nah und Fern wie bspw. Mitgestaltung von Sommertags- und Martinsumzügen, Kerwe, etc. Herr Schneider übernimmt oft selbst den Fahrdienst für Kinder und Jugendliche und andere aktive Mitglieder bei Veranstaltungen, die Jugendarbeit liegt ihm besonders am Herzen. Seit 1986 ist er Mitglied des Stadteilvereins Frauenweiler und unterstützt insbesondere bei der Organisation von Festlichkeiten.
  • Verleihung der Ehrennadel in Silber des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg im Jahr 2007.
  • Verleihung der Ehrennadel in Silber des Landesverbandes der Spielmann- und Fanfarenzüge Baden-Württemberg im Jahr 2011.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 13. Januar 2013.

Schroth, Günther

  • Herr Schroth engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich bei der evangelischen Kirche, ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung und hat die Hospizhilfe mit aufgebaut. Er ist Gründer und Vorsitzender des Vereins "Bildung und Begegnung Palästina Wiesloch" und hat die Trauerakademie Rhein-Neckar gegründet, als professionelle Begleitung trauernder Menschen. Von 2004 - 2014 war er Gemeinderat. Herr Schroth setzt sich untermüdlich für die Schwachen in der Gesellschaft ein, und ist stets um Ausgleich und Verständigung bemüht.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Schütz, Manuela

  • Frau Schütz ist seit 1979 beim Deutschen Roten Kreuz, Ortsverband Wiesloch, aktiv und leitete viele Jahre das Jugendrotkreuz. Unter ihrer Leitung konnte es zu einem attraktiven, zukunftsfähigen Jugendverband werden.
  • Auszeichnungsspange für 30 Jahre Tätigkeit im Deutschen Roten Kreuz.
  • Verdienstmedaille des DRK-Kreisverband in Silber.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 15. Januar 2012.

Schweickert, Christina

  • Seit 2003 Mitglied beim Jugendrotkreuz und DRK Wiesloch, seither Jugendgruppenleiterin. Frau Schweickert zeigt herausragendes Engagement in der DRK-Bereitschaft bei Arbeitsdiensten, Sanitätswachdiensten und Einsätzen. Sie hat eine hohe Sozialkompetenz, eine gute und kreative Art Projekte umzusetzen und wirkt oftmals im Hintergrund mit.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Schweinfurth, Gerhard

  • Aufgrund seiner vielfältigen Verbindungen und Netzwerke gelingt es Herrn Schweinfurth immer wieder Hilfstransporte zu organisieren, wie auch dem Haus Silberberg auf unterschiedlichste Art und Weise zu helfen.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 16. Januar 2011.

Schweinfurth, Karlheinz

  • Herr Schweinfurth ist Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr. Seit 1977 ist er Schriftführer der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Wiesloch, und seit 1985 ehrenamtlicher Gerätewart. Er arbeitete als Zugführer des 1. Löschzuges Wasserversorgung der Feuerwehrbereitschaft des Kreises, und ist Kreisausbilder für Maschinisten der Feuerwehr. Weiter ist Herr Schweinfurth seit über 30 Jahren Kassenwart bei dem Kleintierzuchtverein Wiesloch e.V, und arbeitet beim Jugendschutzteam der Stadt Wiesloch mit.
  • Verleihung der Ehrennadel in Bronze des Kreisfeuerwehrverbandes am 27.10.2007.
  • Ehrung des Landes Baden-Württemberg für 40 Jahre aktive Dienstzeit am 31.10.2009.
  • Verleihung der Verdienstnadel in Gold des Rhein-Neckar-Kreises am 07.11.2009.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 13. Januar 2013.

Sonnenberg, Annegret

  • Frau Sonnenberg ist seit 2009 Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Wiesloch. Sie hat zahlreiche Projekte entwickelt und begleitet, wie beispielsweise "Pluspunkt Alter", das Märchenzelt beim Weihnachtsmarkt, die Stolperstein-Initiative sowie beim Aufbau der Initiative demenzfreundliches Wiesloch. Sie engagiert sich zudem im Netzwerk Asyl, bei der Wieslcoher Tafel und im Arbeitskreis Vernetzung der WieWa-Familie. Bei Frau Sonnenberg laufen Viele Fäden zusammen, sie vermittelt Kontakte, bringt neue Ideen ein und setzt steuernde Impulse.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Stängl, Christa

  • Frau Stängl engagiert sich seit 1975 in der Pfarrgemeinde St. Laurentius, war lange Jahre Mitglied im Pfarrgemeinderat und hat zahlreiche Feste organisiert. Sie engagierte sich über zwanzig Jahre im Jugendzentrum, und ist seit 1999 Mitglied im Gemeinderat.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 15. Januar 2012.

Steinmann, Uwe

  • Herr Steinmann leitet seit Jahrzehnten als Vorstand und musikalischer Leiter die Geschicke des Kurpfälzischen Fanfarenzugs Wiesloch. Dieser historische Fanfarenzug stellt sich die Aufgabe, Pflege von Kunst und Kultur auf dem Gebiet der althistorischen Fanfarenmusik zu wahren. Er repräsentiert die Stadt Wiesloch würdevoll weit über ihre Stadtgrenzen hinaus.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Stindl, Rosemarie

  • Frau Stindl ist seit der Gründung der Bürgerstiftung Wiesloch Vorstandsmitglied. Sie hat mit großem und kontinuierlichen Engagement und erheblichem zeitlichen Einsatz die Bürgerstiftung vorangetrieben und zahlreiche Projekte angestoßen, begleitet und selbst durchgeführt, wie beispielsweise Lese/-Rechenpaten, öffentliche Bücherregale, Singen im Park, Natur in Grauen Zohnen, Interkultureller Garten Wurzelwerk.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 3. Mai 2017.

Straub, Annette

  • Annette Straub ist seit fast 30 Jahren beim Wieslocher Kinderkleider- und Spielwarenmarkt ehrenamtlich tätig, davon die Hälfte zusammen mit Monique Enders als Hauptorganisatorin verantwortlich. Ihr ehrenamtliches Engagement begann bereits im Alter von 16 Jahren, zuerst insgesamt 10 Jahre als Trainerin der weiblichen Jugendmannschaften im Handball bei der TSG Wiesloch, ab 1986 ohne Unterbrechung beim Kinderkleidermarkt Wiesloch.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Stroh, Sebastian

  • Sebastian Stroh ist Tag und Nacht einsatzbereit für Feuerwehr und Notfallrettung. Bei der freiwilligen Feuerwehr Abteilung Baiertal verrichtet er nicht nur seit Jahren seinen Dienst, sondern ist darüber hinaus eine wichtige Stütze in der Jugendarbeit. Beim Malteser Hilfsdienst fährt er seit der ersten Stunde im First Responder, um die Zeit zwischen dem Eintreten eines Notfalls und der ersten medizinischen Versorgung zu verkürzen.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Trost, Ursula

  • Ursula Trost setzt sich seit über 20 Jahren für Gewaltfreiheit, Gleichstellung, Förderung und Fortbildung von Frauen ein, indem sie viele Aktionen zur Aufklärung und zum Bewusstmachen initiiert und durchführt. Sie ist Ansprechpartnerin für Menschen beiderlei Geschlechts, die in eine schwierige Situation geraten sind und kann durch ihre Ausbildung zur Mentorin immer wieder Leid mindern.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Tunaj, Brigit

  • Schon in ihrem jungen Alter zeigt sich Frau Tunaj stets äußerst zuverlässig und motiviert. Sie ist in allen Bereichen des DRK-Ortsvereins gleichermaßen aktiv und bereit, Verantwortung zu übernehmen. So übernahm sie unter anderem Teilbereiche eines Projekttages vom Jugend- und Erwachsenenverband und wirkt in verschiedenen Arbeitsgruppen des Ortsvereins konstruktiv mit.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 11. Januar 2015.

Ullrich, Gerda

  • Frau Ullrich engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Café Spätlese, im Hospiz Agape und im Trauercafé Wiesloch. Sie arbeitete zudem bei der ehrenamtlichen Beratungsstelle Frau in Not Wiesloch mit, und war Vorstandsmitglied des Landfrauenvereins Baiertal.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 17. Juni 2016.

Walter, Elke

  • Frau Walter ist Betreuerin der Garden des KG Blau-Weiss und hat die Kindergarde neu aufgebaut und jahrelang traniert. Seit 1983 ist Elke Walter aktiv bei den Wieslocher Hausfrauen, zuletzt als Vorsitzende. Seit 1978 engagiert sie sich bei der TSG Wiesloch. Weiterhin ist Elke Walter in vielen Bereichen engagiert, ob WIWA, SPHV, bei städt. Veranstaltungen und vieles mehr. Sie übernimmt Ihre Aufgaben gewissenhaft und mit viel Engagement. Sie besitzt großes Organisationstalent und ihre Events ob Hausfrauenfasching, TSG Jubiläum oder Stadtlauf sind immer ein großer Erfolg.
  • Verleihung der Ehrenplakette am 13. Januar 2013.