Diese Seite vorlesen:

Elefant

Elefant

Antal Sándor:
Elefant, 1992.

Donaukalkstein,
abstrakte Form,
96 x 140 x 85 cm,
auf rotem Sandsteinsockel,
Durchmesser 95 cm,
Höhe 30 cm.

Standort: Leimbachbrücke/untere Hauptstraße.

Aufgestellt am 8. Mai 1993.

Finanziert von Familie Dr. Helmut Bergdolt und dem Verkehrsverein Wiesloch.

Kunstwerke in Wiesloch von Antal Sándor

Elefant

Elefant

Leimbachbrücke,
untere Hauptstraße.

1992,
Donaukalkstein,
aufgestellt 1993.

[Weitere Informationen]

Symphonie

Symphonie

Gerbersruhpark.

2006,
Carrara-Marmor,
aufgestellt 2006.

[Weitere Informationen]




Nacht

Nacht

Auf einer Ecksäule der "Brunnengalerie" auf dem Adenauerplatz.

2007,
schwarzer Basalt,
aufgestellt 2008.

[Weitere Informationen]





Portraitbüste Pauline Maier

Portraitbüste Pauline Maier

Baiertal,
vor dem Bürgerhaus.

2009,
Bronze,
aufgestellt 2009.

[Weitere Informationen]



Antal Sándor in Wiesloch

  • 1979 Ausstellung des Kunstreises Südliche Bergstraße-Kraichgau e.V., Wiesloch (mit Katalog), Laudatio durch Dr. Heusinger von Waldegg, Kunsthalle Mannheim.
  • 1985 Vignette für die Weinglasedition "Künstlerzeichnungen auf Glas" des Kunstkreises.
  • 1998 Ausstellungsbeteiligung "22 Jahre Kunstkreis Südliche Bergstraße-Kraichgau e.V.", Wiesloch.
  • 2006 Aufstellung der "Symphonie" im Gerbersruhpark, einer großformatigen abstrakten Carrara-Marmor-Plastik, durch die "Bürgerstiftung Kunst für Wiesloch e.V.".