Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2022 / Auswertung
Diese Seite vorlesen:

Auswertung der Hochstammaktion 2022

Frau Dreyer und Frau Gößler bei der Ausgabe von Hochstämmen auf dem Gelände der Stadtgärtnerei.

Die Stadt Wiesloch hat ein Jubiläum zu feiern: Seit einem Vierteljahrhundert gibt es ihre Strauch- und Hochstammpflanzaktion schon. Auch dieses Jahr, zum 25. Mal, konnten Bürgerinnen und Bürger aus ganz Wiesloch wieder aus einer Vielfalt an verschiedenen Obstbaumsorten wählen und mit ihrer Pflanzung einen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt leisten. 27 Bürger*innen nahmen teil und bestellten insgesamt 81 Bäume und 105 Sträucher.

Am häufigsten fiel die Wahl dieses Jahr auf die „Williams Christbirne“. Besonders beliebt waren die Sträucher „Ligustrum vulgare“ (Liguster) und „Cornus mas“ (Kornelkirsche). 

Die Hochstammaktion leistet jedes Jahr einen wichtigen Beitrag für den heimischen Naturhaushalt und die seit Jahrhunderten hier traditionellen Obstwiesen. Die Bäume schenken uns nicht nur leckere Früchte zum Frischverzehr oder später in Form von Säften und Marmeladen, sondern spenden uns in wenigen Jahren Schatten und bieten neue Lebensräume für Vögel, Insekten und Säugetiere.

Die Abteilung Umweltschutz bedankt sich herzlich bei den Bürgerinnen und Bürgern für das vielseitige Interesse an der Hochstammaktion. Seit ihrem Beginn, 1997, wurden bis heute 3764 Bäume und 4526 Sträucher in Wiesloch, Baiertal, Schatthausen und Frauenweiler gepflanzt. Das ist ein großer Gewinn für die Lebensraumerhaltung und den Artenschutz.