Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2020 / 11 / Auswertung
Diese Seite vorlesen:

Auswertung Hochstammaktion 2020

Zum 23ten Mal fand dieses Jahr die Strauch- und Hochstammpflanzaktion der Stadt Wiesloch statt. Bürger*innen aus Wiesloch, Altwiesloch, Baiertal, Schatthausen und Frauenweiler konnten aus einer großen Vielfalt an verschiedenen Obstbaumsorten wählen und mit ihrer Pflanzung einen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt leisten.

41 Bürger*innen nahmen teil und bestellten insgesamt 94 Bäume und 134 Sträucher. Die diesjährigen Obstbaum-Favoriten waren die „Williams Christbirne“, die Apfelsorte „Schöner aus Boskoop“, die „Mirabelle aus Nancy“, die Reneklode „Graf Althanns“ und die Zwetschgensorte „Elena“.

Der mit weitem Abstand beliebteste Strauch war dieses Jahr der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare). Er ist hier standortgerecht und sehr robust. Die Früchte sind klein und schwarz. Sie wurden früher zum Färben von Textilien und Wein verwendet, was ihm den Beinamen Tintenbeerstrauch einbrachte. Die für den Menschen leicht giftige Früchte sind für Vögel und Nagetiere wertvolle Nahrungsquellen im Spätwinter. Auf Platz zwei und drei kamen Hasel und Pfaffenhütchen.

Auch die Stadt selbst hat 13 standortheimische Sträucher gekauft, die neben dem Artenschutzturm „Trafohäuschen in Frauenweiler“ gepflanzt werden.

Die Hochstammaktion leistet jedes Jahr einen wichtigen Beitrag für den heimischen Naturhaushalt und die seit Jahrhunderten hier traditionellen Obstwiesen. Neben den leckeren Früchten zum Frischverzehr, zum Apfelsaftmachen für den Wintervorrat oder zum Marmeladekochen und dem Schatten, den sie uns in wenigen Jahren schenken werden, bieten die Bäume auch neue Lebensräume für Vögel, Insekten und Säugetiere. So werden Tierarten mit kleinem Aktionsradius (das Gebiet, in dem ein Tier lebt bzw. jagt, schläft und sich fortpflanzt) unterstützt, damit es zu keiner genetischen Isolation von kleineren Populationen kommt.
Die Abteilung Umweltschutz bedankt sich herzlich bei den Bürgern*innen für die rege Inanspruchnahme der Hochstammaktion. Seit ihrem Beginn, 1997, wurden bis heute 3689 Bäume und 4428 Sträucher auf Wieslocher, Baiertaler, Schatthauser und Frauenweiler Gemarkung gepflanzt, was man als großen und nachhaltigen Erfolg bezeichnen kann.