Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2021 / 05 / Demenz
Diese Seite vorlesen:

Initiative demenzfreundliches Wiesloch

Das Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg veranstaltet mit Unterstützung der Stadt Wiesloch und der Initiative demenzfreundliches Wiesloch am 17. Juni 2021 von 17:00 bis 20:00 Uhr ein sogenanntes Rathausgespräch über das Thema „Pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz eine Stimme geben“ zu dem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Wiesloch sehr herzlich eingeladen sind. Auf Grund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung digital statt.

Im Rahmen des Projektes „Pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz eine Stimme geben“ des Instituts für Gerontologie der Uni Heidelberg treten pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz bei dieser Veranstaltung in den Dialog mit kommunalen Akteuren aus Wiesloch. Gemeinsam werden Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements sowie neue Unterstützungsformen in der Pflege von Menschen mit Demenz diskutiert. Zum Abschluss der Veranstaltung werden auch virtuelle Zuhörer in die Diskussion mit einbezogen. Sie können Ihre Anliegen und Fragen über die Chat-Funktion eingeben.
Unter anderem wird Herr Klaus Mathuse an der Veranstaltung teilnehmen und die Initiative demenzfreundliches Wiesloch vertreten, in der sich Ehrenamtliche und Fachleute zum Thema Demenz engagieren. Die Initiative freut sich im Rahmen ihres bürgerschaftlichen Engagements immer über neue Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus der Bürgerschaft.

Wer Interesse hat an dem digitalen Rathausgespräch als Besucherin oder Besucher teilzunehmen, kann sich online für das digitale Rathausgespräch anmelden: https://eveeno.com/rathausgespraechwiesloch
Sie erhalten dann ein paar Tage vor der Veranstaltung die Anmeldedaten per E-Mail. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herr Mathuse von der Initiative demenzfreundliches Wiesloch (0179/1071751) oder an Frau Kiefer und Frau Wittek, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg (06221/54 8171) oder schreiben Sie uns eine E-Mail: klaus-mathuse@icloud.com