Diese Seite vorlesen:

Erfrierungsschutz für Obdachlose

Weil Obdachlose in der kalten Jahreszeit besonders gefährdet sind, betreibt die Stadt Wiesloch im Adelsförsterpfad 10/0 (gegenüber der KFZ-Zulassungsstelle) im Untergeschoss einen Erfrierungsschutz, der in den Winternächten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geöffnet ist.

Dort sind Schlafplätze eingerichtet, sodass Menschen ohne Wohnung die Möglichkeit zum Übernachten haben.

Außerdem gibt es in Walldorf, Schlossweg 17, die Plattform (Begegnungsstätte für wohnungslose Menschen), die Mo. - Fr. vom 11.00 - 16.30 Uhr, Sa., So. und an Feiertagen von 12.00 - 16.00 Uhr geöffnet ist. Dort besteht die Möglichkeit, sehr günstig eine warme Mahlzeit und kostenlos Kaffee und Tee zu erhalten. Ferner sind Duschen und Waschmaschinen vorhanden.

„Schauen Sie nicht weg, wenn Sie bei Kälte einen Menschen in Not sehen!“
In Wiesloch können Sie sich an das Ordnungsamt wenden, per Telefon unter 06222/84262 oder an das Polizeirevier unter 06222/57090.
Bei hilflosen, erfrierungsgefährdeten Menschen, rufen Sie im Notfall bitte den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 an.