Diese Seite vorlesen:

Rad- und Freizeitkarte

Abbildung der neu aufgelegten Rad- und Freizeitkarte.

Überblick und Tipps für Touren: Der Rhein-Neckar-Kreis hat seine Publikationen für Fahrradfahrer neu aufgelegt, alle Radtouren wurden vorab getestet.

Rauf aufs Rad! Der Rhein-Neckar-Kreis hat seine kostenfreie Broschüre „Deine Radtouren. Unsere Heimat.“ ebenso neu aufgelegt wie die Rad- und Freizeitkarte. „Unsere Publikationen sind der perfekte Begleiter für alle, die hier im Rhein-Neckar-Kreis auf Entdeckungstour gehen möchten“, sagt Beate Otto, Tourismusbeauftragte des Kreises. „Egal ob groß oder klein, sportlich ambitioniert oder eher gemütlich: Das Tourenangebot in unserer Heimat ist sehr abwechslungsreich und bietet für alle Ansprüche attraktive Routen.“
 
Beide Printprodukte waren komplett vergriffen. „Die jetzigen Neuauflagen sind dabei aber weit mehr als ein Nachdruck, wir haben beide Produkte komplett überarbeitet“, so Otto weiter. Die Radbroschüre wurde um vier neue Rundtouren erweitert, wie etwa die „Schlemmertour rund um das Elsenztal“, die sportliche Radlerinnen und Radler für die überwundenen Höhenmeter nicht nur mit herrlichen Ausblicken, sondern vor allem mit vielen Stopps an Cafés, Restaurants oder Eisdielen belohnt.
 
18 Rundtouren sind insgesamt im Angebot, hinzukommt ein Überblick über Freizeit- und Regionalparkrouten sowie Fernradwege. „Wir haben darauf geachtet, möglichst verkehrsarme Strecken mit einem hohen Erholungs- und Erlebniswert zusammen zu stellen. Alle Radtouren wurden im Gelände getestet“, betont Otto. Weitere Tipps und Informationen zum Thema Radtouren im Rhein-Neckar-Kreis runden die Broschüre ab.
 
Bei der Gestaltung wurde besonders viel Wert wurde auf Übersicht und Orientierung gelegt: Zu jeder Rundtour gibt es neben der Beschreibung eine doppelseitige Karte, auf der die Strecke dargestellt wird. Zudem sind zwei ausklappbare Karten enthalten, die zum einen die vorgeschlagenen An- und Abfahrtsorte für alle Touren zeigen, zum anderen auf einen Blick alle Fernradwege, beschilderten Freizeitrouten und Regionalparkrouten mit ihren Verläufen durch den Landkreis. Neu ist außerdem die digitale Darstellung als eBooklet mit den 18 Rundtouren, regionalen Themenrouten und ausgewählten zusätzlichen Touren auf Basis des Radbooklets. Einen zusätzlichen Service bietet die direkte Tourennavigation mit Komoot über QR-Codes.
 
Die Rad- und Freizeitkarte im Maßstab 1:50.000 wurde ebenfalls komplett überarbeitet und ist ab jetzt immer in Kombination mit der Radbroschüre erhältlich. Somit finden sich hier die Tourentipps für den Rhein-Neckar-Kreis gesammelt. Die Karte selbst bietet auf der Rückseite nun außerdem noch zahlreiche Freizeittipps, wie etwa die Fußballgolfanlage in St. Leon-Rot oder der Sinnenpfad in Neckargemünd, der mit 17 verschiedenen Elementen vom Tarzanseil über einen Barfußweg bis hin zum Duft-Ratespiel dazu einlädt, die Natur mit allen Sinnen zu genießen. Erhältlich ist die Rad- und Freizeitkarte inkl. Radbroschüre im Fachhandel (ISBN 978-3-935806-31-2) oder an Verkaufsstellen wie Touristinformationen und Radgeschäften zum Preis von 8,95 Euro. Die Radbroschüre liegt an der Info im Wieslocher Rathaus aus, und ist außerdem auch kostenfrei zu beziehen über freizeit@rhein-neckar-kreis.de, 
 
Immer einen Besuch wert ist auch das Freizeitportal des Rhein-Neckar-Kreises: Unter www.deinefreizeit.com finden sich alle Touren der Broschüre und weitere mit Detailinformationen und GPX-Track zum Herunterladen. Auch das Angebot der geführten Radtouren der RadGuides Rhein-Neckar ist hier verfügbar und wird immer wieder aktualisiert und erweitert.

Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis