Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2019 / 05 / Hummel
Diese Seite vorlesen:

Kunstausstellung VIELSCHICHTIG im Rathaus

Von 7. bis 29. Juni 2019 zeigt die Künstlerin Susanne Hummel ihre Malerei im Foyer des Rathauses in Wiesloch und können zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Die Bilder von Susanne Hummel lassen sich aus ihrem Malprozess heraus erklären: Farbpigmente werden mit Acrylbinder vermischt und als Farbflächen über- und nebeneinander auf Papier oder Holz gesetzt. Ist diese erste Acrylschicht getrocknet, folgt eine zweite Schicht mit Ölpastellkreiden, die wiederum mit Acrylfarben überlasiert wird. Auf dem ölhaltigen Grund perlt Acrylfarbe und bildet Pfützen, hier kommt der Zufall ins Spiel. So beginnt ein langer Malprozess indem viele Schichten übereinander gelegt werden, fast trockene Farbe wieder abgewaschen oder gekratzt wird, so dass darunterliegende Bildelemente zum Tage treten.
So entstehen Bildserien mit vielschichtigen Farbflächen, wenige Formen, Streifen oder Schriftelementen. „Es ist wenig drauf, aber ganz viel drunter“ – so erklärt die Künstlerin ihre Bilder und die Ränder, die sie auf ihren Bildern gerne stehen lässt, bezeugen dies.
 
Die Ausstellung wird am Freitag, 7. Juni um 18.00 Uhr mit einem Sektempfang eröffnet und musikalisch von Schülern der Musikschule Wiesloch untermalt. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Ludwig Sauer spricht Christine List einführende Worte.

Kontakt:
Susanne Hummel, Kleinschmidtstraße 56, 69115 Heidelberg, Telefon: 0152-51806442, E-Mail: susanne-hummel@web.de