Diese Seite vorlesen:

Sanierung Kreuzung Gerbersruhstraße/ Schloßstraße

Am vergangenen Wochenende wurde der Kreuzungsbereich in der Gerbersruhstraße/ Schloßstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Seit Anfang Februar wurde der Bereich aufwändig saniert. 

Die in die Jahre gekommene Ampelanlage wurde komplett erneuert, mit neuer Technik ausgestattet und in diesem Zuge blindengerecht ausgebaut.

Bei den Tiefbauarbeiten im Kreuzungsbereich musste zusätzlich zum geplanten Straßenaufbau eine Bodenverbesserung aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse ausgeführt werden. Die Schottertragschicht und der Asphalt wurden erneuert und die Asphaltdecke in der Schloßstraße in Teilen saniert.

Für die Fußgänger*innen wurden die Gehwege an den Querungsstellen behindertengerecht umgebaut und mit neuem Pflasterbelag versehen.
Die Kosten der Maßnahme liegen bei 200.000 Euro.