Diese Seite vorlesen:

Umgestaltung ZG Raiffeisen Markt

Unser Bild zeigt (von links): Vorstand Lukas Roßhart, Geschäftsbereichsleiter Alexander Zengerle, Niederlassungsleiter Frank Schilling, Oberbürgermeister Dirk Elkemann und Regionalleiter Dennis Hül

Nach 14 Monaten aufwändiger Umbaumaßnahmen startet der ZG Raiffeisen Markt in Wiesloch jetzt neu durch. In zwei Bauabschnitten wurden ein modernes Verkaufsgebäude sowie ein neues Gewächshaus und Warenlager errichtet. Das alte Lagerhaus und die alte Technik-Werkstatt sind Geschichte.

„Wir haben jetzt deutlich mehr Platz für unsere Sortimente und können unseren Kunden durch die Gestaltung nach dem neuen Ladenbaukonzept ein ganz anderes Einkaufserlebnis bieten“, so Geschäftsbereichsleiter Alexander Zengerle. Sein Dank gilt Regionalleiter Dennis Hüll, Niederlassungsleiter Frank Schilling und dem gesamten Team vor Ort, die den Umbau parallel zum ganz normalen Betrieb stemmten. Insgesamt 3 Millionen Euro wurden in Wiesloch investiert.

Auch die Stadt Wiesloch begrüßt die Veränderungen in der Bahnhofstraße: „Was lange währt, wird endlich gut. Dieses Sprichwort passt in diesem Fall wirklich besonders“, so Oberbürgermeister Dirk Elkemann beim symbolischen Eröffnungstermin, bei dem auch Vorstand Lukas Roßhart zugegen war. Bereits vor sieben Jahren hatten die ersten Besprechungen über die Vergrößerung des Marktes stattgefunden. „Umso mehr freuen wir uns jetzt über die gelungene Neugestaltung des Marktes und den Abriss des alten Lagerhauses“, betonte Elkemann.