Sie sind hier: Home / Aktuelle Nachrichten / 2021 / 02 / U18-Wahlen
Diese Seite vorlesen:

U18-Wahlen als aktive Teilhabe

Logo mit dem Schriftzug U18

In der Corona-Pandemie bietet die Stadt Wiesloch in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring, dem Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V., der Partnerschaft für Demokratie, den IB Jugendzentren und der Schulsozialarbeit Jugendlichen die Möglichkeit, online zu wählen.

Am 14. März wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Während Jugendliche ab 16 Jahren Gemeinderäte und Bürgermeister/innen in Baden-Württemberg bereits seit 2016 mitwählen dürfen, haben sie bei der Landtagswahl bisher kein Stimmrecht. Deshalb bietet die U18 Wahl eine Möglichkeit für junge Menschen, sich bereits mit unter 18 Jahren mit den Wahlen, den Parteien und Kandidaten/innen auseinanderzusetzen und ihre Stimme abzugeben.
U18 Jugendwahlen werden seit dem Jahr 1996 in Berlin immer in der Woche vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Zur Bundestagswahl, Europawahl, Landtagswahlen etc. rücken politische Zukunftsdiskussionen ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Das beschäftigt auch Kinder und Jugendliche. Sie stellen Fragen und äußern politische Wünsche. Üblicherweise werden die U18 Wahlen so vergleichbar wie möglich zu den echten Wahlen durchgeführt, mit ähnlichen Stimmzetteln, Wahlkabinen oder Wahlurnen... in der Corona-Pandemie ist dies aber in vielen Fällen nicht möglich.

Deshalb bietet der Kreisjugendring Rhein-Neckar in Kooperationen mit mehreren Kommunen, so auch der Stadt Wiesloch und den oben genannten Kooperationspartnern, Jugendlichen in der Zeit vom 26. Februar bis zum 5. März die Möglichkeit, ihre Stimme bei der U18-Wahl digital abzugeben.
Auf der Internetseite des Kreisjugendrings Rhein-Neckar finden interessierte junge Menschen Infos rund um die Landtagswahl und die Abstimmung zur U18 Wahl nach Wahlkreis. Um sich ein Bild von den Meinungen der Parteien zu machen, gibt es dort außerdem Interviews mit den Kandidaten von CDU, Grünen, SPD, FDP und Linken zu den Themen Bildung, Ausbildung, Klima, ehrenamtliches Engagement, Teilhabe, Lebenswelt und Corona.
 
Für Fragen rund um die U18 Wahl wendet Euch gerne an das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch.
E-Mail: jugendreferat@wiesloch.de Telefon: 06222/84-398 bei Frau Struwe