Diese Seite vorlesen:

Keine Veranstaltungen zum Volkstrauertag 2020

Am 15. November 2020 ist Volkstrauertag. Wir gedenken der gefallenen Soldaten, der getöteten Zivilisten und derer, die im Widerstand gegen die Diktatur ihr Leben gegeben haben. Wir trauern ebenso um die Opfer von Kriegen und Bürgerkriegen unserer Tage und um die Opfer von Terrorismus und politischer Verfolgung.

Es ist ein Tag, der uns erinnert, dass Frieden nicht selbstverständlich ist und dass die Arbeit für den Frieden besonders in der heutigen Zeit sehr wichtig ist. Aufgrund der aktuellen Lage und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen und Vorgaben, ist es in diesem Jahr leider nicht möglich, eine Gedenkfeier mit Programm und musikalischen Beiträgen durchzuführen. Oberbürgermeister Dirk Elkemann wird in aller Stille einen Kranz am Kriegerehrenmal auf dem Stadtfriedhof niederlegen. Auch auf die Gedenkfeier in der evangelischen Kirche Schatthausen und auf dem Alten Friedhof in Baiertal muss in diesem Jahr verzichtet werden. Die beiden Ortsvorsteher Lutz Römmer (Schatthausen) und Karl-Heinz Markmann (Baiertal) werden am Kriegerdenkmal in Schatthausen und auf dem Alten Friedhof in Baiertal beim Denkmal Kränze niederlegen.