Diese Seite vorlesen:

Die alte Weinpresse am 'Kelterplatz' erstrahlt in neuem Glanz

Der von Rainer Kircher initiierte und vor vielen Jahren angelegte „Kelterplatz“ im Naherholungsgebiet am Winzerkeller konnte in den vergangenen Tagen mit einem Schmuckstück bereichert werden.

Die alte Weinpresse war schadhaft und das Holz morsch. Im Bauhof fand man abgelagertes altes Eichenholz, das die Schreiner des Bauhofes für die Weinpresse zugeschnitten und lasiert haben. Die Kelter erhielt zudem einen neuen Anstrich und steht wieder an ihrem alten Platz in den Weinbergen. Der mit Wein und Rosen berankte und stets liebevoll gepflegte Sitzplatz wird von Spaziergängern in den Weinbergen gerne angenommen.