Diese Seite vorlesen:

Bodenrichtwerte 2017/2018

Der Gutachterausschuss der Stadt Wiesloch hat die Bodenrichtwerte 2017/2018 zum Stichtag 31.12.2016 ermittelt und neu festgelegt. Rechtsgrundlage ist das Baugesetzbuch (BauGB) § 193 Absatz 5 und § 196, die Gutachterausschussverordnung Baden-Württemberg § 12 sowie die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und die Bodenrichtwert-Richtlinie (BRW-RL).

Das Stadtgebiet ist historisch begründet in drei Gemarkungen aufgeteilt: Wiesloch mit Altwiesloch und Frauenweiler, Baiertal und Schatthausen. Die Gemarkungsflächen sind in Bodenrichtwert-Zonen gegliedert.

Die Bodenrichtwerte können in zwei Schritten eingesehen werden:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Straßenverzeichnis (218,4 KB). Alle Straßen sind dort alphabetisch aufgelistet und der Kernstadt oder den Ortsteilen sowie Bodenrichtwert-Zonen zugeordnet.

Wenn bei Schritt 1 dem Straßennamen mehrere Bodenrichtwert-Zonen zugeteilt sind, öffnen Sie in der vorherigen Übersicht in der jeweiligen Gemarkung die Kartendatei (unterhalb der Übersichtskarte). Durch Heranzoomen werden Hausnummern erkennbar und eine Zuordnung der Bodenrichtwert-Zone möglich.

Schritt 2: Gehen Sie zur vorherigen Übersicht zurück und klicken auf die jeweilige Gemarkung. Unterhalb der Übersichtskarte sind die Bodenrichtwert-Zonen mit den jeweiligen Bodenrichtwerten angegeben.

Wiesloch, Altwiesloch, Frauenweiler

Übersichtskarte Bodenrichtwerte Wiesloch
Bodenrichtwerte für Wiesloch und Altwiesloch
Wiesloch Zone Euro/m² Bemerkungen
Kern Altwiesloch 100 220,00 Wohnbauflächen
Köpfle / Hahnenschrei / Hessler Kalkwerke, Schafbuckel, Ende Dielheimer Straße 110
110
320,00130,00 Wohnbauflächen
Gewerbliche Bauflächen
Helde / Bergweg / Keitelberg / Häuseläcker 120 450,00 Wohnbauflächen
Südliche Bahnhofstraße 130 350,00 Wohnbauflächen
Südliche Bahnhofstraße 130 170,00 Gewerbliche Bauflächen
Innenstadt Süd 140 420,00 Gemischte Bauflächen
Innenstadt Süd 140 50,00 Gartenland Stadtgärten
Innenstadt Süd 140 25,00 Gartenland Amalienstraße
Altstadt 150 500,00 Gemischte Bauflächen
Heidelberger Straße / Bergstraße 160 450,00 Wohnbauflächen
Stadtwald 170 420,00 Wohnbauflächen
Bohn / Friedrichstraße 180 500,00 Wohnbauflächen
Bohn / Friedrichstraße 180 25,00 Gartenland
Hoschket / Alte Heerstraße 190 320,00 Wohnbauflächen
Zwischen den Wegen 510 320,00 Wohnbauflächen
Zwischen den Wegen 510 150,00 Gewerbliche Bauflächen
Neues Sträßel / Eichelweg / Am Schwimmbad 600 170,00 Gewerbliche Bauflächen
Sandpfadweg / Auwiesen / Ludwig-Wagner-Straße 610
610
300,00
150,00
Gemischte Bauflächen
Gewerbliche Bauflächen
Weinäcker / Ziegelwiesen 620 120,00 Gewerbliche Bauflächen
MLP Bereich 630 150,00 Gewerbliche Bauflächen
Schul-, Sport-, Freizeitgelände 650 Bewertung im Einzelfall Sondergebiet
Außenbereich 660 15,00 Gartenland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 2,50 Acker - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,50 Grünland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Waldflächen - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 Bewertung im Einzelfall Kommerziell genutzte Freizeitflächen
Bodenrichtwerte für Frauenweiler
Frauenweiler Zone Euro/m² Bemerkungen
Ortskern 100 300,00 Wohnbauflächen
Zur Rohrlach / Äußere Rohrlach 110 350,00 Wohnbauflächen
Sandpfadweg / Auwiesen / Ludwig-Wagner-Straße 610
610
300,00
150,00
Gemischte Bauflächen
Gewerbliche Bauflächen
Außenbereich 660 15,00 Gartenland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 2,50 Acker - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,50 Grünland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Waldflächen - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 Bewertung im Einzelfall Kommerziell genutzte Freizeitflächen

Baiertal

Übersichtskarte Bodenrichtwerte Baiertal
Bodenrichtwerte für Baiertal
Baiertal Zone Euro/m² Bemerkungen
Ortskern 100 270,00 Gemischte Bauflächen
Wingertsgasse 120 320,00 Wohnbauflächen
Lederschenstraße / Ebenteich 130 320,00 Wohnbauflächen
Karl-Hermann-Zahn-Straße 150 320,00 Wohnbauflächen
Sauberg 160 340,00 Wohnbauflächen
Rudolf-Diesel-Straße 600 100,00 Gewerbliche Bauflächen
Schul-, Sport-, Freizeitgelände 650 Bewertung im Einzelfall Sondergebiet
Außenbereich 660 15,00 Gartenland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 2,00 Acker - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Grünland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Waldflächen - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 Bewertung im Einzelfall Kommerziell genutzte Freizeitflächen

Schatthausen

Übersichtskarte Bodenrichtwerte Schatthausen
Bodenrichtwerte für Schatthausen
Schatthausen Zone Euro/m² Bemerkungen
Ortskern 100 260,00 Wohnbauflächen
Lettenbuckel / Störchelberg 110 320,00 Wohnbauflächen
Repsäcker 120 320,00 Wohnbauflächen
Schul-, Sport-, Freizeitgelände 650 Bewertung im Einzelfall Sondergebiet
Außenbereich 660 15,00 Gartenland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 2,00 Acker - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Grünland - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 1,00 Waldflächen - ohne Aufwuchs
Außenbereich 660 Bewertung im Einzelfall Kommerziell genutzte Freizeitflächen

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebiets (Bodenrichtwert-Zone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen, insbesondere der Art und Maß der Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche, allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Der Bodenrichtwert ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche für unbebautes, erschließungsbeitragsfreies Bauland.

Der Bodenwert enthält keine Wertanteile für Aufwuchs, Gebäude, bauliche und sonstige Anlagen. Bei bebauten Grundstücken ist der Wert ermittelt worden, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre. (§ 196 Absatz 1 Satz 2 BauGB).
Die Abgrenzung der Bodenrichtwertzone sowie die Festsetzung der Höhe des Bodenrichtwerts begründet keine Ansprüche zum Beispiel gegenüber Trägern der Bauleitplanung, Baugenehmigungsbehörden oder Landwirtschaftsbehörden.

Die Bodenrichtwerte sind grundsätzlich altlastenfrei ausgewiesen. Bodenbelastungen in Form von Schwermetallen können auf den historischen Bergbau in Wiesloch zurückgeführt werden. Diese Begebenheit ist indirekt in den Bodenrichtwerten enthalten. Nähere Informationen und eine Übersicht der eingeordneten Vorkommen finden Sie auf der Seite Bodenbelastungen.

Schriftliche Auskünfte über Bodenrichtwerte einzelner Grundstücke können gegen eine Gebühr ab 19 Euro beantragt werden. Antrag auf Erteilung einer Bodenrichtwertauskunft

Kontakt

Frau Schomakers, Geschäftsstelle Gutachterausschuss
Fachbereich 5, Rathaus, Zimmer 410, 2. Obergeschoss
Telefon: 06222 84-286, Fax: 06222 84-380
gutachterausschuss@wiesloch.de