Diese Seite vorlesen:

Samstag, 25.11.2017 , 15:00

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen


Kurzbeschreibung

Einladung für Samstag, den 25. November 2017, 15 Uhr, in den Ratssaal des Rathauses Wiesloch


Beschreibung

Jede dritte Frau weltweit und jede 4. Frau in Deutschland war bereits Opfer von Gewalt: wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Die Peiniger kommen überwiegend aus dem persönlichen Umfeld. Die Öffentlichkeit als unsicherer Ort oder die Angst vor dem Fremden greifen dieser Tage um sich, verschleiern aber das Problem.

Die Gefahr lauert zu Hause und zwar ohne Ansehen auf Herkunft oder Bildung. Für die betroffenen Frauen ist es hoch dramatisch, denn die Gewalt ist kein einmaliges Erlebnis, sondern dauert an, ist ein grausamer Teil ihres Lebens. Ein Tabubruch darüber zu sprechen. Und so ertragen viele still ihr Leiden.

Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wollen wir das Schweigen brechen. Mit Kristina Marita Rumpel, Buchautorin und Mentorin für Frauen sowie studierte Soziologin und ehemalige Referentin für Frauenpolitik im Deutschen Bundestag, haben wir eine Rednerin zu Gast, die mutig ihre Stimme erhebt für ein Ende der Gewalt. Sie spricht sich aus für die Versöhnung von Frau und Mann als Vorbedingung für Frieden in der Welt.

Für sie ist Gewalt gegen Frauen und die Abwertung des Weiblichen in der Welt die Ursache dafür, dass sich die Menschheit mit Kriegen, Ausbeutung und Naturkatastrophen an den Rand der Existenz gebracht hat. Die Erinnerung der weiblichen Kraft und die Wertschätzung von Frauen in ihrer Bedeutung für das Leben, ist für sie der Schlüssel, die weltweit stattfindenden lebensverachtenden Praktiken in ein praktiziertes Ja zum Leben zu wandeln. 

Vita: Kristina Marita Rumpel (1978) ist studierte Soziologin und Buchautorin im Mankau und Schirner Verlag. Nach überstandener Krebserkrankung hat sie sich intensiv mit den Themen (Neu-)Geburt, Weiblichkeit und heilsamer Wandel befasst. Heute arbeitet sie als Mentorin für den weiblichen Weg und begleitet u.a. Frauen dabei, zurück in ihre Kraft zu finden und das Leben aus sich heraus neu zu gebären und zu entfalten. Mehr zu ihrer Person und Arbeit: www.kristina-marita.de

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


Veranstalter

Frauenforum Wiesloch e.V.


Veranstaltungsort

Rathaus Wiesloch - Ratssaal

Rathaus Wiesloch - Ratssaal
Marktstr. 13
69168 Wiesloch