Diese Seite vorlesen:
.Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

So, 27.01.2019 19:30

Mirja Boes & die Honkey Donkeys – „Auf Wiedersehen! HALLO!“ Schluss.

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Beschreibung

27.01.2019 Sonntag 19:30  Aus. Vorbei. Das war’s. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Aber unter uns: Immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen. "Deswegen macht Mirja jetzt den „Howie“ und geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt ’nem ollen „Adieu“ gibt’s von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. Schließlich hat sich Mirja schon von so vielem verabschiedet: Von ihrer Unschuld, als sich ein Opa am FKK-Strand vor ihr bückte. Von ihrer Traumfigur, weil es für alles Light Produkte gibt – nur nicht für Fritten! In ihrem neuen Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig: „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. Denn sie hat noch so viel vor und will doch noch so viel erleben! Freuen Sie sich also auf ihrer Good-Bye- Tour auf ein „Best of Best of“ ihres Schaffens.

Aber keine Sorge! Der Abgesang dauert nur vier Minuten, denn so lange ist ihr teilweise zu Recht vergessener Smash hit: „20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter“. Danach gibt es nigelnagelneue Impro-Comedy rund um die kleinen, großen, schrecklich-schönen und leiderlustigen Comebacks des Lebens. Das wird ein feierlicher Abend und es ist das womöglich letzte Mal, Mirja Boes live zu sehen. Ihre Freunde, ihre Weggefährten, ihre Mentoren – sie alle kommen nicht. Nur die Honkey Donkeys. Die müssen. Das steht in ihrem Vertrag. Deswegen kommen bitte SIE! Kaufen Sie eine Karte! Verabschieden Sie sich vielleicht von Mirja Boes. Und verabschieden Sie sich auf jeden Fall von ihrer Würde!

„Auf Wiedersehen Hallo – Die Willkommenabschiedrevue“ – der neue Impro-Comedy-Musik-Ringelpiez MIT Anfassen … also der Honkey Donkeys."


Fr, 01.02.2019 20:00

Who the fuck is KNIGGE – wie wir besser miteinander klarkommen

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin - Minnesängersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 582-01

Beschreibung

01.02.2019 Freitag  20:00  In seinem neuen Programm „WHO THE FUCK IS KNIGGE“ erzählt Moritz Knigge von seinen Begegnungen mit Menschen. Die Höhen und Tiefen. Geschichten zum Schmunzeln, Lachen, Schniefen und sich wiedererkennen! Kann man lernen, sich die Welt so zu machen, dass sie uns gefällt? Knigge sagt: Klar. Wenn wir das Paradies einfach öfter in unserer eigenen Welt suchen. "Brauchen wir mehr Anstand in schwierigen Zeiten?

Ja, es gibt sie: die Ungehobelten und Unerzogenen, die Unverschämten und ja, auch die Arschlöcher. Ja, es gibt Unmenschliches und Unerträgliches! Keine Frage. Geschenkt. Doch Psychiater sind sich einig: Nur einer von 1.000 ist wirklich ein Psychopath. Moritz Freiherr Knigge ist sich einig: Höchstens 50 von 1.000 sind Arschlöcher. Die anderen 949 sind auch bekloppt, aber harmlos. Aufgedreht wie Dreijährige, anstrengend wie Pubertierende, leidenschaftlich und mächtig in der Blüte ihres Lebens. Im Midlife noch mal peinlich bis der Arzt kommt. Bevor sie zu sich kommen, milde werden, einrosten und sich davonmachen. Alle ihren eigenen Kopf! Diese Menschen. Die einen auf den Schultern, die anderen unterm Arm. Zu viele Nasen mit zu viel in der Rübe. Kein Wunder, dass das Zwischenmenschliche so oft misslingt! Wer soll diesen Sack Flöhe hüten?

Missverständnisse wohin man guckt. Das Zwischenmenschliche ist überhaupt ein einziges Missverständnis! Sagt Moritz Freiherr Knigge. Keiner weiß, was der andere meint, aber jeder denkt sich seinen Teil. Weil jeder Floh meint, er sei der allwissende Erzähler: Der weiß, was er selbst tut und was andere zu tun und zu lassen haben. Das ist das größte Missverständnis!"


Sa, 09.02.2019 19:00

Comedy Krimi Dinner – Testament à la carte

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin - Minnesängersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 582-01

Beschreibung

09.02.2019 Samstag 19:00  Kulinarischer Genuss und Unterhaltung, das verspricht ein Abend mit den beiden Schauspielern, die das Publikum gekonnt in die Geschichte mit einbinden. Sie spielen dabei spannend und humorvoll gleich mehrere Charaktere. "Der berühmte Wissenschaftler Prof. William Chattney ist tot. Bevor jedoch das Testament verlesen werden kann, muss das Leben des Verstorbenen mit Hilfe der Gäste rekonstruiert werden. Eigentlich kein Problem, wäre da nicht Detective Johnson, welcher ermittelt, weil Prof. William Chattney offensichtlich keines natürlichen Todes starb.

Der Minnesängersaal verwandelt sich in das Amtszimmer des Notars und Sie, liebe Gäste, in Williams Chattneys Freunde oder Verwandte. So beginnt das Spektakel schon beim Einlass und endet etwa 3,5 Stunden später."


Sa, 16.02.2019 19:00

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


So, 17.02.2019 17:00

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


Fr, 22.02.2019 20:00

Saturday Night Fever – Das Musical

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Beschreibung

22.02.2019 Freitag  20:00 Saturday Night Fever erzählt eine der meistgeliebten Tanz-Geschichten aller Zeiten mit legendären Hits der Bee Gees wie „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love“. Als Kinofilm löste „Saturday Night Fever“ Ende der 70er Jahre eine weltweite Discowelle aus und machte John Travolta zum Star. Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Soundtrack-Album. "Das Musical feierte seine Uraufführung am 05. Mai 1998 in London und wurde ab Oktober 1999 auch am Broadway in New York aufgeführt. Wir schreiben das Jahr 1976. Tony Manero ist ein junger Italo-Amerikaner, der in einem Farbenladen in der New Yorker Vorstadt Brooklyn arbeitet. Um seinem tristen Arbeitsalltag zu entfliehen, verbringt er jeden Samstagabend in der Disco „2001 Odyssey“. Der 19-Jährige träumt davon, eines Tages Brooklyn verlassen zu können, um an der Seite eines schönen Mädchens ein besseres Leben zu führen. Vorerst jedoch kann er seine Sehnsüchte nur auf der Tanzfläche – als umjubelter Disco-King – ausleben.

Seine große Chance sieht Tony in dem Tanzwettbewerb des „2001 Odyssey“. Doch bevor er sich auf dem Siegerpodest feiern lassen kann, muss er noch seine umschwärmte Traumfrau überzeugen, sich mit ihm aufs Parkett zu wagen."


Sa, 23.02.2019 20:00

Ingo Oschmann – „Wunderbar – es ist ja so!“

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin - Minnesängersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 582-01

Beschreibung

23.02.2019 Samstag 20:00 Stand-up-Comedy, Zauberkunst, Improvisation, die 80er Jahre und so mancher Tiefgang sorgen für einen Abend der Spitzenklasse. 500 Freunde bei Facebook und trotzdem ist Kevin allein zu Haus. Bilder, Musik und Freunde sind plötzlich virtuell und löschbar?! Jeder hat zu allem und zu jedem etwas zu sagen, und wenn wir wirklich mal sprachlos sind, dann regelt das eine App für uns. Alles um uns herum ist unser Leben und darüber darf an diesem Abend nachgedacht und herzlich gelacht werden. Ingo gibt wie immer alles, denn alles kann, nichts muss, aber alles muss raus! Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand-up-Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt wie er und begeistert durch diese exklusive Mischung sein Publikum immer wieder mit Leichtigkeit. Dabei bleibt der Kleinkünstler (er ist nur 1,72 cm groß) immer über der Gürtellinie. „Wunderbar – es ist ja so!“ ist ein wortreicher, magischer Abend, der sein Publikum in kalten Zeiten mit einem warmen Herzen entlässt. Denn Ingo hat nicht nur sein ganz eigenes Genre erfunden, er verbreitet neben der Oschmann‘schen „Wohlfühl-Unterhaltung“ noch eine Botschaft: „Lachen ohne Reue“.


So, 10.03.2019 18:00

Hagen Rether – LIEBE

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Beschreibung

10.03.2019 Sonntag 18:00  "Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die Systemfragen gleich im Paket: Von der Religions“freiheit“ über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen „Lizenz zum Töten“ kommt alles auf den Tisch. Doch die Verantwortung tragen nicht „die Mächtigen“ allein – wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen, um nicht in den Abgrund zu stürzen, den wir gemeinsam geschaufelt haben.

Der wahrhaft unbequeme Kabarettist entlarvt so manchen Volkszorn samt seiner auf „Die da oben“ zielenden Empörungsrhetorik als Untertanentum – den Unwillen, unsere eigenen, fatalen Gewohnheiten zu überwinden. Kabarett verändert nichts? Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes, bis zu dreieinhalbstündiges Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben.

LIEBE, so der seit Jahren konstante Titel des ständig mutierenden Programms, kommt darin nicht vor, zumindest nicht in Form von Herzen, die zueinander finden – und romantisch kommt allenfalls einmal die Musik des vielseitigen Pianisten daher. Was aber in seinem fulminanten Plädoyer für das Mitgefühl sichtbar wird, ist die Menschenliebe eines Kabarettisten, der an Aufklärung und an die Möglichkeit zur Umkehr noch am Abgrund glaubt."


Sa, 16.03.2019 19:00

Comedy Krimi Dinner – „Hauptkommissar Schröder ermittelt“

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin - Minnesängersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 582-01

Beschreibung

16.03.2019 Samstag 19:00  Der Kriminalhauptkommissar Schröder ist mal wieder während der Arbeit eingeschlafen. Riskant, denn sein Chef hat gedroht, die Dienststelle zu schließen, sollte das nochmal vorkommen. Ob sein neuer Kollege Pit Zimmermann eine große Hilfe ist wird sich zeigen, denn: man hatte ihn zwangsversetzt weil …. na, das finden Sie am besten selbst heraus. "Fakt ist, dass Susi spurlos verschwunden ist. Ausgerechnet an Schröders Geburtstag geht nun auch noch ein anonymer Anruf ein, jemand hat Geräusche gehört! Wenn das keine Ente ist, kann KHK Schröder vielleicht doch noch zeigen was in ihm steckt und dieses alte Malheur wieder gerade biegen.

An diesem Abend fließt mit Sicherheit die ein oder andere Lachträne. Der Höhepunkt gebührt in gewohnter Manier dem Publikum, versprochen!

Seien Sie dabei, wenn Hauptkommisar Schröder wieder mit viel Komik, Herzblut und Musikalität im Palatin ermittelt. Passend dazu kredenzt die Palatin Küche ein exquistes 4-Gänge-Menü. Wir laden zum Aperitif ab 18 Uhr!"


Sa, 16.03.2019 19:00

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


So, 17.03.2019 16:00

Moskauer Ballett „Cinderella“

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Kurzbeschreibung

unter der Leitung von Anna Ivanova "Ein zauberhaftes Märchenballett!


Beschreibung

17.03.2019 Sonntag 16:00 

Seit über 100 Jahren gehört das romantische Märchen vom Aschenputtel zu den schwungvollsten und schönsten Ballettkompositionen. Als Vorlage für das Libretto diente ein bekanntes und beliebtes Märchen, die romantische Liebe einer fleißigen und braven Dienstmagd und eines Prinzen, ihr Aufkeimen die Entfaltung, die Hindernisse in ihrem Verlauf und die Erfüllung eines Traums in der Tradition des alten klassischen Balletts." "Von der garstigen Stiefmutter und den selbstsüchtigen Stiefschwestern wird Cinderella als eine Dienstmagd erniedrigt und gequält. Harte Arbeit und böse Worte begleiten das gutherzige und selbstlose Mädchen durch den Alltag. Den innigsten Wunsch, auf dem königlichen Ball zu tanzen, erfüllt ihr eine gute Fee. In einem wunderschönen Kleid, unerkannt, jedoch von allen bewundert, verzaubert sie den Hofstaat und vor allem den Prinzen. Der zwölfte Glockenschlag beendet diesen Zauber und in aller Eile verlässt Cinderella den Ball. Sie verliert auf ihrer Flucht ihren Tanzschuh, so dass der verliebte Prinz seine Auserwählte suchen und finden kann.

In seiner fantasievollen Inszenierung erfüllt das das „Klassisches Moskauer Ballett“ die alte Legende mit neuen glänzenden Farben. Bei aller im besten Sinne konservativen Grundhaltung zum klassischen Ballett ist die Aufführung modern – dank dem innovativen Bühnenbild und den perfekt entworfenen Kostümen. Meisterhaft wird die Sprache des klassischen Tanzes mit seiner Geschmeidigkeit und die Ausdrucksformen des modernen Tanzes zusammengeführt. Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!"


So, 17.03.2019 17:00

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

"Neues und Altes aus Masuren" frei nach Siegfried Lenz
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


So, 24.03.2019 20:00

Senay Duzcu – „Hitler war eine Türkin?!“

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin - Minnesängersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 582-01

Beschreibung

24.03.2019 Sonntag 20:00 Seit vielen Jahren gehört Senay zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes. Die Komikerin macht Comedy mit Tiefgang und in ihrem neusten Programm erzählt sie ihre eigenen Erfahrungen im Alltag und setzt dem Ganzen mit lebendiger Mimik und Gestik das Sahnehäubchen auf. "Echt jetzt? War Hitler eine Türkin?

„Du Hitler“ wurde sie von einem nichtdeutschen Mitbürger im Zug beschimpft, als sie ihn bat, sein Rad ordentlich abzustellen, damit die Fahrgäste in den Zug einsteigen können.

Eigentlich will Senay Duzcu doch nur richtig in Deutschland ankommen und die Ordnung achten. Als der Komikerin beim Schminken vor einem Auftritt der künstliche Wimpernstreifen versehentlich vom Oberlid auf die Oberlippe schwebt, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: Man kann es mit dem „Anpassen“ auch übertreiben.

Es allen recht machen zu wollen, hat sie nun endgültig aufgegeben, denn das geht immer schief. Stattdessen lebt sie schamlos ihr Doppelleben als türkische Frau mit deutschen Ansichten und als deutsche Ayse mit türkischen Wurzeln."


Sa, 30.03.2019 20:00

6. Wieslocher Lachnacht

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Kurzbeschreibung

mit Patrizia Moresco, Markus Barth, Vera Deckers und Roger Stein. Moderation: Ole Lehmann


Beschreibung

30.03.2019 Samstag 20:00   Es wird wieder gelacht in Wiesloch! Erneut wartet ein fantastischer Mix aus Kabarett und Comedy auf Sie. Die Moderation des Abends übernimmt auch in diesem Jahr der wunderbare Ole Lehmann, der charmant und mit Freude durch das Programm führen wird. Dabei macht er sich auf die Suche nach fröhlichen Menschen und fragt sich: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte ‚Danke‘ und ‚Bitte‘ verschwunden? Und warum bedeutete das englische Wort ‚Gay‘ früher ‚Fröhlich‘ und heute ‚Schwul‘? Während Ole diesen Fragen auf den Grund geht, kommen aber auch seine Gäste zu Wort:


Sa, 13.04.2019 19:00

"Der kleine Prinz" frei nach St. Exupéry

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung


Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


So, 14.04.2019 17:00

"Der kleine Prinz" frei nach St. Exupéry

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung


Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


Sa, 04.05.2019 16:00

Das magische Baumhaus Figurentheater

Veranstalter

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 929315

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

 

Samstag, 4. Mai, 16 Uhr Theater KnuTh präsentiert: Das magische Baumhaus Figurentheater mit Musik nach dem Musical von Will Osborne und Randy Courts. Für Kinder ab 5 Jahren.


So, 12.05.2019

Schulfest der Tom-Mutters-Schule

Veranstalter

Tom-Mutters-Schule
Parkstr. 4
69168 Wiesloch
Telefon: (062622) 588210
Fax: (06222) 588216

Veranstaltungsort

Tom-Mutters-Schule
Parkstr. 4
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 588210
Fax: (06222) 588216

Sa, 25.05.2019 19:00

"Das Kind und der Zauberspuk"

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

"Das Kind und der Zauberspuk" Musik: Maurice Ravel, Text Colette
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de


So, 26.05.2019 17:00

"Das Kind und der Zauberspuk"

Veranstalter

Marionetten-Theater Wiesloch
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

"Das Kind und der Zauberspuk" Musik: Maurice Ravel, Text Colette
Marionettenspiel für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
Marionetten-Theater im "Alten Bahnhof"
Bahnhofstr. 9
69168 Wiesloch
Kartenreservierung unter:
kontakt@marionetten-wiesloch.de