Diese Seite vorlesen:

Do, 20.09.2018 15:00

Vortrag des Stadtseniorenrats

Veranstalter

Stadtseniorenrat Wiesloch e.V.

Veranstaltungsort

Bürgertreff am Adenauerplatz
Schloßstraße 1
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

Vortrag: Chinesische Medizin im Vergleich zur westlichen Medizin

Die Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei der VHS unter Tel. 06222/92960 gebeten.


Beschreibung

Eine Betrachtung östlicher und westlicher Heilmethoden

Als eine der ältesten Heilkünste vereint die Traditionelle Chinesische Medizin Jahrtausende überliefertes Wissen für ein harmonisches Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele und damit für Gesundheit und Wohlbefinden. Die Chinesische Medizin definiert Gesundheit durch den freien Fluss von Qi, der "Lebensenergie", verbunden mit der Vorstellung von Fließen, Ausgewogenheit und Austausch, sowie der Erkenntnis, dass alle physischen und psychischen Vorgänge einander wechselseitig beeinflussen. Daraus ergeben sich weitere spannende Therapiemöglichkeiten über die die Referentin, Frau Rosemarie Heyny, in ihrem Vortrag berichten wird. Sie erläutert außerdem die Besonderheiten des chinesischen Medizinsystems und erläutert die Unterschiede zu unserem westlichen System.


Fr, 21.09.2018 19:00

WORD UP! Poetry Slam

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Kurzbeschreibung

Veranstaltungsort: Gewächshaus des Bauhofes


Beschreibung


Die Stadt Wiesloch (Fachgruppe Kultur- und Sport)  veranstaltet am Freitag, 21. September 2018, um 19.00 Uhr im Gewächshaus im Bauhof, Großwiese 1-3, 69168 Wiesloch, einen Poetry Slam Abend.
Das Phänomen Poetry Slam erobert seit Jahren durch seine unverwechselbare Mischung aus Literatur und Performance nicht nur die Bühnen von Kulturhäusern und Clubs, sondern auch die Herzen der Zuhörer.
In Wiesloch war der Poetry Slam das letzte Mal im Rahmen der Literaturtage Baden-Württemberg zu Gast. Viele begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer feierten im Jahr 2013 die Vortragenden in einem ungewöhnlichem Ambiente: Damals war man zu Gast in der Sporthalle des Soccer4you. Auch dieses Mal haben die Veranstalter ein ansprechendes und bewusst anderes Umfeld gewählt, nämlich das Gewächshaus der Stadtgärtnerei.
Dort präsentieren die Autorinnen und Autoren Finn Holitzka, Anna Teufel, Stefan Unser, Moritz Konrad, Grohacke und Saskia Münch innerhalb von jeweils fünf Minuten ihre Texte und stellen sich dem Votum des Publikums. Form und Inhalt sind völlig frei. So wird jeder Poetry Slam zu einem packenden Ereignis, bei dem nichts vorhersehbar ist.
Freuen darf man sich auf ein Feuerwerk der Worte und Emotionen, beste Unterhaltung, aber auch Tiefgang, beißende Kritik und schräge Komödianten. WORD UP!
Der Eintritt beträgt 9 Euro (Schüler/Studenten 7 Euro). Die Karten sind ab sofort im Vorverkauf an der Telefonzentrale des Rathauses zu erwerben. Karten sind natürlich auch an der Abendkasse erhältlich. Der Einlass ist um 18.30 Uhr. Für Getränke ist an dem Abend gesorgt.
In Zusammenarbeit mit WORD UP! – www.wordup-hd.de.


Fr, 21.09.2018 19:30

„Fremde Heimat“: Musikalisch-literarischer Abend mit Gerhard und Christoph Engelsberger

Veranstalter

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 929315

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch

Beschreibung

Fr. 21.9., 19.30 Uhr: „Fremde Heimat“: Musikalisch-literarischer Abend mit Gerhard und Christoph Engelsberger.


So, 23.09.2018 - Sa, 29.09.2018

Aktionen zur Interkulturellen Woche und dem Tag des Flüchtlings 2018

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Kurzbeschreibung

„Vielfalt verbindet“…vom 23. bis 29. September „Vielfalt verbindet“…ist das diesjährige Motto der bundesweiten „Interkulturellen Woche“, die seit 1975 jährlich Ende September stattfindet.


Beschreibung

Auch in Wiesloch gibt es dieses Jahr, in der Woche vom 23. bis 29. September, verschiedene Veranstaltungen rund um die Themen Migration, Flucht und gemeinsames Zusammenleben in Vielfalt.

Die Woche beginnt mit der Einweihung der neuen Räume des Integrationsmanagements in der Rathausgasse 1, am Montag,  24.09.18 um 16 Uhr. Finanziert durch das Land Baden-Württemberg hat die Stadt Wiesloch den Trägerverbund aus Diakonie und Caritas mit diesem Beratungsangebot beauftragt. Die Aufgabe der drei IntegrationsmanagerInnen ist es, die in Wiesloch lebenden geflüchteten Menschen bei der Integration zu unterstützen. Nach Grußworten von Stadt und Trägern besteht die Möglichkeit mit den IntegrationsmanagerInnen Frau Karatash, Frau Gassner und Herrn Fröhlich ins Gespräch zu kommen.

Am Abend des 26. September spielt der palästinensisch-syrische Pianist Aeham Ahmad Klavierstücke zu Auszügen aus seinem Buch „Und die Vögel werden singen. Der Pianist aus den Trümmern“. Der Geflüchtete wurde durch sein Klavierspiel in den Trümmern von Jarmuk in der Nähe von Damaskus bekannt, mit dem er vor allem den Kindern in diesem umkämpften Gebiet Mut und Freude bringen wollte. Die Lesung wird organisiert von der Buchhandlung Eulenspiegel und dem Diakonischen Werk, mit freundlicher Unterstützung des Evangelischen Kirchenbezirks Südliche Kurpfalz, des Netzwerk Asyl sowie der Stadt Wiesloch. Zu hören ist Aeham Ahmad an diesem Tag um 20.00 Uhr im Wieslocher Kulturhaus in der Gerbersruhstraße 41. Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Eulenspiegel zum Preis von 5€ oder natürlich an der Abendkasse.

Ein weiterer Höhepunkt der Interkulturellen Woche ist die Eröffnung einer Fotoausstellung in der Stadtbibliothek mit Bildern der Fotoagentur Magnum zum Thema Flucht, welche von Amnesty International organisiert wird. Ausstellungsbeginn ist der 27. September, 19.30 Uhr. Danach werden die Fotos noch vier weitere Wochen zu sehen sein. Am Vormittag des 28. Septembers, dem Tag des Flüchtlings, der im Rahmen der Interkulturellen Woche seit 2015 stattfindet, kommen Mitarbeiter/innen des Integrationsmanagements und der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer von Diakonischem Werk und Caritas vor dem IB-Jugendzentrum mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Zwischen 10.00 und 13.00 Uhr soll dabei u. A. anhand von Weltkarten verdeutlicht werden, welch unterschiedlicher Herkunft die EinwohnerInnen Wieslochs sind – auch die vermeintlich Einheimischen.

Den Abschluss der Aktionen zur Interkulturellen Woche bilden beim Wieslocher Herbstmarkt am 29. und 30. September ein Erlebnisparcours „Von Anders sein bis Zugehörig“ der Evangelischen Bezirksjugend, Fingerfood 4free „Jeder is(s)t anders“ (mit Unterstützung des Diakonischen Werks u. A.), eine Ausstellung und Videos zum Thema „Gesichter der Flucht“, ein Inklusionsparcours, und vieles mehr vor und im Evangelischen Gemeindehaus in der Friedrichstraße. Auch die Malteser bieten während der Interkulturellen Woche jeweils zwischen 16.00 und 20.00 Uhr verschiedene Programmpunkte an und geben somit einen Überblick über ihre derzeit laufenden Projekte:

World-Café: Lern- und Diskussionsrunde zum Thema „Vielfalt verbindet“ (Montag, den 24. September, Schwetzinger Str. 123) Fitness & Begegnung: Sportprogramm für Jung und Alt (Dienstag, den 25. September und Donnerstag, den 27. September, draußen im Schillerpark) Kunst & Begegnung: Herstellung kleiner Kunstwerke im Internationalen Frauentreff für eine Ausstellung im Advent (Mittwoch, den 26. September, Schwetzinger Str. 123)

 


Sa, 29.09.2018 15:00

1848:Die Revolution- Was bleibt?

Veranstalter

Kulturforum Südliche Bergstraße e.V.

Veranstaltungsort

Kulturhaus
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: +06222929318 (811)

Kurzbeschreibung

Künstlerische Veranstaltung mit Jürgen Goertz


Fr, 05.10.2018 19:00

Seelen Farben Worte Kunst & Poesie

Veranstalter

Hohenhardter 7 e.V.

Veranstaltungsort

Hohenhardter 7
Hohenhardter Straße 7
69168 Wiesloch

Beschreibung

 Seelen Farben Worte Bilder von Charlotte Schilles Gedichte von Corinna Bauder Freitag, 5. Oktober 2018 19 Uhr Ein farbenfroher Abend mit Kunst und Poesie als inneres Erlebnis


Sa, 06.10.2018 15:00-22:00

Latein-Amerikanisches Fest

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Sankt Laurentius
Friedrichstraße 8
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

Um 17:00 Uhr findet ein Benefiz-Konzert  zu Gunsten von Straßenkindern statt.


Fr, 09.11.2018 19:00

Gedenkveranstaltung anlässlich 80 Jahre Reichskristallnacht

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

Veranstaltungsort

Rathaus Wiesloch Foyer
Marktstraße 13
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

Beteiligt sind die weiterführenden Schulen, die Kirchen sowie die Musiker Heribert Eckert und Rainer Wagenmann.


Beschreibung

Das genaue Programm wird zeitnah zur Veranstaltung veröffentlicht.


Do, 15.11.2018 20:00

Lesung von Carmen Korn

Veranstalter

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 929315

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch

Beschreibung

Do. 15.11., 20 Uhr: Lesung von Carmen Korn aus ihrem neuesten Roman „Zeitenwende“.


Sa, 01.12.2018 14:00

Tag der offenen Tür im Haus Blumeneck

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Kurzbeschreibung

Pflegezentrum Haus Blumeneck Zeisigweg 3


Mi, 05.12.2018 20:00

Lesung mit Wolfgang Burger

Veranstalter

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 929315

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Wiesloch
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch

Beschreibung

Mi. 5.12., 20 Uhr: Lesung mit Wolfgang Burger. Er stellt seinen neuesten Krimi „Wen der Tod betrügt“ vor.


Mi, 06.02.2019 15:00

Info-Veranstaltungen der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle HD

Veranstalter

Hohenhardter 7 e.V.

Veranstaltungsort

Hohenhardter 7
Hohenhardter Straße 7
69168 Wiesloch

Beschreibung

 

 

Mittwoch, 6. Februar 2019 • 15:00 Uhr: Keine Chance für Trickbetrüger Informationsveranstaltung für ältere Mitmenschen zur Förderung des Sicherheitsgefühls Mit zunehmendem Alter ziehen sich nicht wenige Menschen aus verschiedenen Gründen in ihre vier Wände zurück. Dadurch werden sie immer unsicherer, wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegen. Sie werden nicht zuletzt dadurch leichter zum Opfer von Kriminalität. Viele ältere Mitbürger leben außerdem allein und haben immer weniger Kontakte. Deshalb haben Betrüger an der Haustüre oft leichtes Spiel. Dass muss nicht so sein. Wertvolle Tipps auch zu wirkungsvollem Verhalten werden in diesem Vortrag vermittelt.

 

 

Donnerstag, 28. März 2019 • 18:30 Uhr: Wie schütze ich mein Haus vor Einbruch? Oft kann schon mit relativ wenig Aufwand, richtigem Verhalten und wirkungsvollen Sicherheitsvorkehrungen ein gewaltsames Eindringen wesentlich erschwert bzw. verhindert werden. Dieser Vortrag informiert über solche Möglichkeiten der Prävention. Quelle: Polizeiliche Kriminalprävention


Do, 28.03.2019 18:30

Info-Veranstaltungen der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle HD

Veranstalter

Hohenhardter 7 e.V.

Veranstaltungsort

Hohenhardter 7
Hohenhardter Straße 7
69168 Wiesloch

Beschreibung

 

 

Mittwoch, 6. Februar 2019 • 15:00 Uhr: Keine Chance für Trickbetrüger Informationsveranstaltung für ältere Mitmenschen zur Förderung des Sicherheitsgefühls Mit zunehmendem Alter ziehen sich nicht wenige Menschen aus verschiedenen Gründen in ihre vier Wände zurück. Dadurch werden sie immer unsicherer, wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegen. Sie werden nicht zuletzt dadurch leichter zum Opfer von Kriminalität. Viele ältere Mitbürger leben außerdem allein und haben immer weniger Kontakte. Deshalb haben Betrüger an der Haustüre oft leichtes Spiel. Dass muss nicht so sein. Wertvolle Tipps auch zu wirkungsvollem Verhalten werden in diesem Vortrag vermittelt.

 

 

Donnerstag, 28. März 2019 • 18:30 Uhr: Wie schütze ich mein Haus vor Einbruch? Oft kann schon mit relativ wenig Aufwand, richtigem Verhalten und wirkungsvollen Sicherheitsvorkehrungen ein gewaltsames Eindringen wesentlich erschwert bzw. verhindert werden. Dieser Vortrag informiert über solche Möglichkeiten der Prävention. Quelle: Polizeiliche Kriminalprävention