Diese Seite vorlesen:

Steingötter-Greiff-Stiftung

Für „Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wiesloch in Notlagen“ verwaltet die Stadt Wiesloch seit vielen Jahren die Steingötter-Greiff-Stiftung.
 
Die Stiftung geht auf eine Initiative des Inhabers der Vereinigten Leder- und Schuhfabrik GmbH Wiesloch zurück, der der Stadt im Jahr 1929 10.000 DM in 5 % Reichsanleihe als Steingötter-Greiff-Stiftung zur Verfügung gestellt hat. In den folgenden Jahren wurde das Stiftungsvermögen durch Schenkungen und Vermächtnisse sowie weitere Zuwendungen aus dem Familienkreis vergrößert.
 
Die Stiftung gibt klare Strukturen und Regelungen in ihrer Satzung vor. Sie soll Wieslocher Bürgerinnen und Bürger, welche in Not geraten sind, einmalig helfen.
 
Die Stiftung kann jederzeit von Bürgerinnen und Bürgern durch Zuspenden bedacht werden, ohne konkrete Namensnennung, damit mit diesem Geld generell bedürftige Personen in Wiesloch unterstützt werden.
 
Spenden können gerne mit dem Vermerk: "Steingötter-Greiff-Stiftung, Spende für bedürftige Personen" an eines der Konten der Stadt Wiesloch überwiesen werden:

  • Sparkasse Heidelberg
    IBAN-Nummer: DE84 6725 0020 0050 0072 35
  • Volksbank Kraichgau
    IBAN-Nummer: DE71 6729 2200 0000 0337 07

Kontakt:

Frau Becher, Assistentin des Bürgermeisters
Rathaus, Zimmer 315 , 1. Obergeschoss
Telefon 06222 84-378, Fax: 06222 84-42464
i.becher@wiesloch.de