Diese Seite vorlesen:

Wirtschaftsstandort, Wirtschaftsförderung

Corona-Krise: Unterstützung für Firmen und Unternehmen im Rhein-Neckar-Kreis

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis hat gemeinsam mit den Wirtschaftsförderern der Gemeinden ein umfangreiches Informationsangebot für Unternehmen aufgebaut. Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen, Beschäftigte und Selbstständige erhalten in übersichtlicher Form zahlreiche gebündelte Informationen rund um die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten im Rahmen der Coronapandemie. Die Inforationen werden fortlaufend aktualisiert und qualitätsgesichert. Die Seite ist unter diesem Link abrufbar: https://www.rhein-neckar-kreis.de/coronahilfe

Darüber hinaus können sich die Unternehmen an die Wirtschaftsförderung der Stadt Wiesloch, Telefon 06222 84-333, E-Mail c.schneider@wiesloch.de oder an die Hotline der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis unter der Nummer 06221 522-2167 oder 06221 522-2273 wenden.

Übersicht Steuerliche Hilfen (102,6 KB) (Stand 27.03.2020)

Wirtschaftsstandort Wiesloch

Wiesloch nimmt mit über 26.000 Einwohnern eine wichtige zentralörtliche Funktion in der Metropolregion Rhein-Neckar, einer der leistungsstärksten Wirtschaftsregionen in Europa, wahr.

Unmittelbar in der Nähe von Unternehmen mit Weltrang, wie SAP, die Heidelberger Druckmaschinen AG sowie MLP, bietet Wiesloch

  • attraktive Gewerbe-, Industrie- und Wohnflächen
  • optimale Verkehrsanbindung: Nähe Flughafen Frankfurt, Stuttgart, Baden Airport, zu den Autobahnen A5 und A6, S-Bahn und hervorragende Bahnverbindung IC- und ICE-Züge von und nach Stuttgart, Mannheim, Frankfurt
  • beste Lebensqualität mit einer lebendigen Innenstadt
  • moderne Wohnstadt mit wichtigen Institutionen vor Ort
  • breites Spektrum an Bildungseinrichtungen
  • abwechslungsreiche Freizeitangebote
  • vielseitiges Kulturangebot

Kommunale Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Wiesloch versteht sich als Ansprechpartner für ortsansässige und an Wiesloch interessierten Unternehmen.

Wir bieten Ihnen Service und Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen:

  • Lotsenfunktion bei Verwaltungsfragen
  • Hilfe bei der Suche nach geeigneten Gewerberäumen und gewerblichen Grundstücken
  • Beratung in Standortfragen
  • Standortentwicklung und Standortmarketing
  • Existenzgründung
  • Vermittlung von Gesprächspartnern, Netzwerke

Unser Ziel ist es, optimale Standortfaktoren für Sie zu schaffen!

Besuch unserer Unternehmen und Praxen

ZG Raiffeisen Markt

Unser Bild zeigt (von links): Vorstand Lukas Roßhart, Geschäftsbereichsleiter Alexander Zengerle, Niederlassungsleiter Frank Schilling, Oberbürgermeister Dirk Elkemann und Regionalleiter Dennis Hüll.

Nach 14 Monaten aufwändiger Umbaumaßnahmen startet der ZG Raiffeisen Markt in Wiesloch jetzt neu durch. In zwei Bauabschnitten wurden ein modernes Verkaufsgebäude sowie ein neues Gewächshaus und Warenlager errichtet. Das alte Lagerhaus und die alte Technik-Werkstatt sind Geschichte.
 „Wir haben jetzt deutlich mehr Platz für unsere Sortimente und können unseren Kunden durch die Gestaltung nach dem neuen Ladenbaukonzept ein ganz anderes Einkaufserlebnis bieten“, so Geschäftsbereichsleiter Alexander Zengerle. Sein Dank gilt Regionalleiter Dennis Hüll, Niederlassungsleiter Frank Schilling und dem gesamten Team vor Ort, die den Umbau parallel zum ganz normalen Betrieb stemmten. Insgesamt 3 Millionen Euro wurden in Wiesloch investiert.
Auch die Stadt Wiesloch begrüßt die Veränderungen in der Bahnhofstraße: „Was lange währt, wird endlich gut. Dieses Sprichwort passt in diesem Fall wirklich besonders“, so Oberbürgermeister Dirk Elkemann beim symbolischen Eröffnungstermin, bei dem auch Vorstand Lukas Roßhart zugegen war. Bereits vor sieben Jahren hatten die ersten Besprechungen über die Vergrößerung des Marktes stattgefunden. „Umso mehr freuen wir uns jetzt über die gelungene Neugestaltung des Marktes und den Abriss des alten Lagerhauses“, betonte Elkemann.


Easyfitness

Gruppenfoto bei der feierlichen Eröffnung.

Bürgermeister Ludwig Sauer und die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratulierten dem Inhaber, Sven Selka, zur Eröffnung seines Fitnesscenters im Obergeschoß des „Woolworth-Gebäudes“ in der Fußgängerzone.

Die Besucher waren beeindruckt von der Gestaltung der Räumlichkeiten „… kaum zu glauben, was und in welchem Flair hier angeboten wird…., absolut toll saniert…“.
Easyfitness bietet in einem großzügigen Cardiobereich modernstes Gerätetraining und einen großen Funktionaltrainingsbereich an. Viel unterschiedliche Kurse werden angeboten. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 8 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 21 Uhr. Weitere Informationen findet man unter easyfitness.club


Eiscafé Re gelato

Im März eröffneten die Eheleute Basile das Eiscafe „Re gelato“ auf dem evangelischen Kirchplatz. Wiesloch ist für die Eheleute Basile der zweite Standort. Bisher wurde nur in derem Eiscafé in Mauer das ausschließlich selbstgemachte Eis angeboten, jetzt kann die Eismanufaktur auch in Wiesloch genossen werden. Zur Eröffnung gratulierten Bürgermeister Ludwig Sauer und Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider.


Kanzlei Breiter

Das Team der Kanzlei Breiter freut sich sehr über den Neuzugang. Rechtsanwalt und Strafverteidiger Niko Fertig ist der neue Anwalt in der Kanzlei. Der in Heidelberg aufgewachsene Rechtsanwalt, der früher einen engen Kontakt durch sein Handballspielen zu Wiesloch hatte, erweitert ab März das Team in den Bereichen Strafrecht, Verkehrsrecht, Insolvenzrecht, Mietrecht und Familienrecht. Bei einigen Gerichten ist Rechtsanwalt Fertig als Treuhänder und Insolvenzverwalter gelistet und wird darüber hinaus als Pflichtverteidiger bestellt. Cornelia Schneider, Wirtschaftsförderin der Stadt, gratulierte Herrn Fertig zum Startbeginn im Beisein der Inhaberin der Kanzlei, Frau Oster.


Kinderschatztruhe

„Kinderschatztruhe“ in der Wieslocher Innenstadt
Zum offiziellen Eröffnungsbesuch schauten die Tage Alex Wolf, Vermieter und die Wirtschaftsförderin der Stadt Wiesloch, Cornelia Schneider, bei Ninette Yalin in ihrem neuen Ladengeschäft , „Die Kinderschatztruhe“, in der Blumenstraße 1, vorbei . „Die Kinderschatztruhe“ ist ein Kinderladen in Kombination aus Second Hand Shop mit Baby und Kinderkleidung, Spielwaren, Bücher, Wippen etc., sowie handgemachte Babyaccessoires z.B. Schnullerketten, genähte, gehäkelte und gestrickte Kleidung, personalisierte Geschenke wie Kissen, Nestchen, Impfpasshüllen, Jute Taschen für die Mamas und Vielem mehr.
Ninette Yalcin informierte auch über eine neu gegründete „WhatsApp“- Gruppe für alle interessierten Mamas in Wiesloch und Umgebung. Über 80 Mütter nutzen diese aktuell zum Austausch rund ums Kind. Interessenten können sich gerne an sie wenden und sich zur Gruppe einladen lassen. Frau Yalcin ist erreichbar per mail diekinderschatztruhe@web.de oder per Handy 01575 1178556.


Wüstenrot

Wüstenrot

Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider besucht Wüstenrot in deren neuen Räumlichkeiten in der Lempenseite 58. Herr Philipp Schneller, Frau Susanne Schott und Herr Jochen König stehen den Kunden dort täglich nach Vereinbarung zur Verfügung. Als Vorsorgespezialisten betreut das Team seit vielen Jahren Kunden jeder Altersklasse. Sie bieten Finanzdienstleistungen im Bereich Bausparen, Baufinanzierung sowie auch im Investmentbereich an. Für die Versicherungen hat Wüstenrot einen großen Partner an seiner Seite, die Württembergische Versicherung, die seit über 20 Jahren zu dem Konzern gehört.


Neueröffnung Stoffgeschäft Tietzimietzi

Besuch von Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider in den neuen Geschäftsräumen.

Zur Neueröffnung in den ehemaligen Räumlichkeiten von Aqua Zoo in der Schwetzinger Straße 13, gratulierte die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider der Geschäftsinhaberin Frau Polizzi.

Tietzimietzi bietet nicht nur alles an, was man zum Nähen und Sticken braucht sondern auch Kurse und Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene.
Alle Informationen unter www.tietzimietzi.de


Flugbörse wird Reisepunkt Wiesloch

Die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratuliert Malika Brenneisen.

Die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratulierte der neuen Chefin vom Reisepunkt Wiesloch, Malika Brenneisen, die das langjährig in der Fußgängerzone, Hauptstraße 93, bestehende Reisebüro Flugbörse übernommen hat.

Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Reisebürogeschäft hat Marita Althaus ihr Unternehmen in jüngere Hände übergeben. Für Malika Brenneisen war dies eine gute Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt. Das Reisebürogeschäft lag war zwar die letzten anderthalb Jahre pandemiebedingt am Boden. Aber jetzt ist wieder helles Licht am Horizont erkennbar. Nicht nur der Nachholbedarf der Kunden, sondern auch die Neugierde für andere Ländern und Kulturen wird auch weiterhin von Bedeutung sein. Seriöse und kundenorientierte Beratung mit dem Slogan „Ihre Reise. Auf den Punkt“. werden das Markenzeichen im Reisepunkt Wiesloch in der Hauptstraße 93 sein.


Lejsta

Die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratuliert den Geschäftsführern Denise Leja und Michael Stammel zur Eröffnung ihres Unternehmens.

Die Firma Lejsta Strategie- und Prozessberatung hat es sich zur Aufgabe gemacht Unternehmen in Bezug auf die Personalbeschaffung zu unterstützen. Als Experten betreiben sie im Recruitingumfeld Hilfe zur Selbsthilfe. Sie verstehen sich als Partner, der mit seinen Kunden eine langfristige Strategie zur nachhaltigen Stellenbesetzung aufsetzt, dabei Möglichkeiten und Chancen aufzeigt und die entsprechenden Mitarbeiter im Themengebiet der Personalbeschaffung ausbildet, sodass die Unternehmen für die Zukunft gut gewappnet sind und eigenständig agieren können.
 
Das Ziel ist es, dass auch die Firmen, die keine große Personal-/Recruitingabteilung haben, ebenfalls mit denen mithalten können, denen viele Ressourcen in Bezug auf Manpower oder finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.
Durch die jahrelange Erfahrung der beiden Gründer im operativen und strategischen Recruiting findet Lejsta für jeden Kunden den passenden Ansatz.  
Weitere Informationen finden Sie unter www.lejsta.de.


Ernsting's Family

Ernsting´s Familiy in neuen Räumen: Cornelia Schneider, Wirtschaftsförderung, gratuliert der Geschäftsführerin Frau Petzold und deren Mitarbeiterin Frau Kist, zur Vergrößerung der Räumlichkeiten von Ernsting´s Family in Wiesloch im Kubus am Adenauer.


Punjab

Bürgermeister Ludwig Sauer und die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratulierten dem Betreiber des neuen Lokals „PUNJAB“ in der Dielheimer Straße 1, Herrn Khan und seinem Team, zur Eröffnung des Restaurants und wünschten ihm viel Erfolg beim Betrieb des Restaurants


Lucky Fellows

OB Elkemann gratulierte Jutta Wallenwein zur Eröffnung von Lucky Fellows, Hand in Hand durchs Leben. Lucky Fellows bieten einen Betreuungsdienst für benachteiligte Menschen im Alltag und in der Freizeit an. Informationen unter www.luckyfellows.de


Sonnendruck

OB Elkemann gratulierte Uwe Treiber, dem Inhaber der Sonnendruck GmbH, zum 11 jährigen Jubiläum. Sonnendruck ist in der ganzen Region sehr anerkannt. Das Thema Nachhaltigkeit hat bei diesem Unternehmen oberste Priorität. Auch im sozialen Bereich engagiert sich Sonnendruck besonders.


Restaurant Sarvan Havali

Die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratulierte den Eheleuten Saini zur Eröffnung des Indischen Restaurants Sarvan Havali im Clubhaus in Baiertal. Neben der indischen Küche findet man auch Pizza und Pasta sowie regionale deutsche Speisen auf der Karte.


law office Akbas

Ende Juni besuchte  Oberbürgermeister Dirk Elkemann die, in der Staatsbahnhofstraße 1/1, neu errichtete Rechtsanwaltskanzlei des „law Office Akbas“ gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider. Es fand eine gemeinsame Begehung in den Kanzleiräumen statt. Im Konferenzraum erläuterte Rechtsanwalt Akbas seine Tätigkeitsschwerpunkte. Als Gastgaberin war die Ehefrau von Rechtsanwalt Akbas mit dabei sowie Herr Dipl.-Betriebswirt (FH) Servet Akbas, der der Kanzlei als selbständiger Unternehmensberater sowie Insolvenzberater zur Verfügung steht.


Zahnarztpraxis Natalja Böhm

Bürgermeister Ludwig Sauer und die Wirtschaftsförderin Cornelia Schneider gratulierten der Zahnärztin Natalja Böhm und ihrem Team zur Eröffnung ihrer Praxis –Zahnmedizin am Adenauerplatz- im Kubus am Adenauer.


Chirurgisches Zentrum Dr. med. Thomas Sprinckstub

Oberbürgermeister Dirk Elkemann und die Wirtschaftsförderin der Stadt Cornelia Schneider besuchten Dr.med. Thomas Sprinckstub in den neuen Räumlichkeiten seiner Praxis im imPULS 7/1,  einem Projekt der WHB, Wieslocher Handwerker Baugesellschaft, in der Südlichen Zufahrt 7/1 in Wiesloch.
 
Neben dem Wundzentrum welches auf die Behandlung von akuten, chronischen und sekundär heilenden Wunden spezialisiert ist, umfasst das Leistungsspektrum der Praxis ambulante Operationen, Behandlung von Unfällen, Sportverletzungen und Notfällen, Gefäßdiagnostik, Proktologie, Lasertherapie, Chirotherapie sowie modernes Wundmanagement und individuelle Gesundheitsleistungen.
 
Die Praxis wird außerdem von Frau Dr. med. Susanne Herberger, Chirurgin, und
Frau Hilal Karasahin-Basler, Fachärztin für Viszeralchirurgie, unterstützt
 
Weitere Informationen:  
https://chirurgisches-zentrum-wiesloch.de/


Media Competence

Geballte technische Kompetenz seit 10 Jahren in Altwiesloch Geburtstagswoche bei Media Competence

Wer bei Daniel Can in Altwiesloch in sein Geschäft Media Competence kommt, dem fallen viele Dinge auf. Beispielsweise ein Tisch voller Technik für Seminare – Technik, die man allerdings nicht sieht. Sie ist „versteckt“ im Tisch und für den Kunden unsichtbar. Oder einen Lautsprecher, der – für den Kunden unsichtbar – in die Wand eingebaut ist und einen sehr guten Klang abstrahlt. Hier zahlt sich eine gute Kooperation aus. Denn damit die eigenen Produkte beim Kunden gut ankommen, braucht er einen guten Schreiner oder auch einen guten Stuckateur: beide hat er gefunden, Ohne diese Zusammenarbeit würden auch seine Produkte nicht so gut bei den Kunden ankommen: die „Verpackung“ macht es. Attraktive neue Kundengruppen und lukrative Aufträge erschließen sich nur, wenn man mit anderen Gewerken Hand in Hand arbeiten kann. Schließlich gewinnt auch der Kunde enorm: Er hat nur einen Ansprechpartner, muss sich nicht um die Koordinierung der Arbeiten kümmern, die Termintreue wird garantiert und die Arbeit geht zügig voran.
Kooperationen bieten in vielen Handwerken Chancen auf Zusammenarbeit. So wird seine Kompetenz in Hochtechnologie deutlich. Seit 10 Jahren bereits ist er am Markt und kann mit Unterhaltungselektronik wie Multiroom-Audio Systeme, Audio Streaming, Heimkino Smart TV und Soundboard punkten. Besonders beeindruckend: ein digitales-innovatives Flipchart, das jeden Flipchartfreund überzeugen, ja begeistern kann. Gerade durch die Schnelllebigkeit und ständige Aktualisierung des Marktes ist es besonders wichtig, einen kreativen und erfahrenen Ansprechpartner an der Seite zu haben, der sich auskennt und weiß, was möglich ist, und dies für jeden Geldbeutel und jeden Anspruch.

Auf inzwischen über 110 Quadratmetern erstreckt sich im Jubiläumsjahr aktuell die Ausstellungsfläche von Media Competence in Altwiesloch. Projektoren und Leinwände, Touchscreens mit integriertem PC: Daniel Can kennt sich aus und mit geballter technischer Kompetenz berät er seine Kunden individuell, abgerundet durch jahrelange Erfahrung auf seinem Gebiet. Die zehn Jahre seien schnell verflogen, so Daniel Can, und trotz Corona hat er seinen 10. Geburtstag mit einer „Jubiläumswoche“ gefeiert, an jedem Tag unterschiedliche Themen präsentiert. Auch wenn ihn Corona gebeutelt hat, so ist er sich sicher, dass durch Corona
wieder mehr Leute Zeit im eigenen Zuhause verbringen und dort auch zunehmend moderne Unterhaltungselektronik einsetzen, um sich die Zeit angenehm und abwechslungsreich zu gestalten.

Weitere Informationen
http://www.media-competence.eu/


Unternehmensstammtisch

Oberbürgermeister Dirk Elkemann und Bürgermeister Ludwig Sauer laden in regelmäßigen Abständen die Wieslocher Unternehmen zu einem Treff in lockerer Runde ein, dem "Unternehmensstammtisch". Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten statt, die Einladungen erfolgen per E-Mail und über die Presse.

Kontakt

Frau Schneider, Wirtschaftsförderung, Stabsstelle
Rathaus, Zimmer 318, 1. Obergeschoss
Telefon: 06222 84-333, Fax: 06222 84-42106
c.schneider@wiesloch.de