Diese Seite vorlesen:

Do, 29.02.2024 | 20:00

Film im FilmClub

Highlights Kinder

Veranstalter

Filmclub Wiesloch

Veranstaltungsort

Luxor-Filmpalast Wiesloch-Walldorf
Impexstr. 1
69190 Walldorf
Telefon: (0) 6227-5449544

Kurzbeschreibung

Nach den Sommerferien beginnt die neue Staffel des Filmclubs Wiesloch-Walldorf. Zweimal im Jahr stellt die Programm-AG des Filmclubs eine ab-wechslungsreiche Auswahl von je zwölf Filmen zusammen, etwas abseits des Mainstreams, wie sie sonst eher in Programmkinos laufen. Die Mitglieder der Film-AG sind begeisterte Kinofans aus den beiden Städten, die von den zu-ständigen Verwaltungen und dem Kinobetreiber unterstützt werden, sodass auch die Eintrittspreise weit unter den aktuell üblichen bleiben können. Bei den Vorführungen, die 14-tägig donnerstags um 20 Uhr im Luxor-Filmpalast statt-finden, stimmt jeweils ein Mitglied der Programm-AG zu Beginn mit einer kur-zen Einführung auf den Film ein.

Wie immer laden die Städte und das Kino im Anschluss an den Eröffnungsfilm auch dieses Mal wieder zu einem Umtrunk und kleinen Imbiss ein. Der erste Film der Reihe am 14. September wird also im wahrsten Sinn „Das reinste Vergnügen“ und erzählt mit einer guten Mischung aus erfrischender Offenheit, liebenswertem Charme und oft doppeldeutigem Humor von einem überra-schend-frivolen Geburtstagsgeschenk.


Beschreibung

 

Am 28. September folgt mit „Die Fabelmans“ die autobiografische Geschichte von Steven Spielberg, die teils lustig, teils traurig, teils hoffnungsvoll von der Macht des Kinos erzählt. Der Film beginnt in der Kindheit des Regisseurs und begleitet die Familie Fabelman ab den 1950er Jahren von New Jersey nach Arizona und schließlich zur Filmhochburg in Kalifornien.

Mit der französischen Komödie „Meine Schwester, ihre Hochzeit & ich“ kommt am 12. Oktober ein temporeicher und verspielter Geheimtipp mit herr-lichen Dialogen auf die Leinwand. Warum meldet sich Adriens Freundin nicht mehr? Er malt sich die abenteuerlichsten Dinge aus.
„Der vermessene Mensch“ am 26. Oktober spielt am Ende des 19. Jahrhun-derts und greift ein noch heute nachwirkendes, zu gern vergessenes, histori-sches Thema auf: die Gräueltaten des Kolonialismus und den Versuch, eine verquere Rassentheorie durch Messungen zu beweisen.

Am 9. November führt „Acht Berge“ in die letzte Ecke des Aostatals. Zwei italienische Jungen verbringen dort als beste Freunde viele Sommer. Jahr-zehnte später erleben die beiden an diesem besonderen Ort die Bedeutung wahrer Freundschaft fürs Leben.

Der südkoreanische Thriller „Die Frau im Nebel“ am 23. November handelt von einem Polizeidetektiv, der sich bei Ermittlungen in die Witwe eines ver-meintlichen Unfallopfers verliebt.

Nicht nur eine Liebeserklärung ans Kino ist am 7. Dezember „Empire of Light“. Mit Colin Firth und Olivia Coleman prominent besetzt, zeigt Regisseur Sam Mendes das Psychogramm einer mal warmherzigen und dann wieder frosti-gen Frau zwischen ihrem Chef und dem jungen Schwarzen Steven im Eng-land in der Zeit von Margaret Thatcher.

Kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember, folgt mit „Tenor“ ein französischer Spielfilm um einen Vorstadt-Rapper, der als Talent für den Operngesang ent-deckt wird. Er muss Freunde und Familie belügen, für die das Thema Oper zu weit von ihrer Lebenswirklichkeit entfernt ist.
Im neuen Jahr läuft am 18. Januar „Der Fuchs“, ein österreichisches Kriegs-drama über den jungen Bauernsohn Franz, der mit einem Fuchswelpen an seiner Seite als Motorradkurier eine gefährliche Reise an die Front antritt, um der Knechtschaft auf dem Hof zu entkommen.

In „Das Lehrerzimmer“ am 1. Februar spielt Leonie Benesch eine junge Sport- und Mathematiklehrerin, die ihre erste Stelle an einem Gymnasium antritt. Bei der Aufklärung eines Diebstahls trifft sie auf erheblichen Widerstand im Kolle-gium und der Elternschaft.

Die „Unschärferelation der Liebe“ zeigt am 15. Februar eine elektrisierende Liebesgeschichte. An einer Bushaltestelle küsst Greta völlig unvermittelt Ale-xander in den Nacken, einfach so. Eine Verwechslung? Oder steckt doch ein Plan dahinter? Auf alle Fälle ist es der Anfang einer Entwicklung, mit der beide vor fünf Minuten noch nicht gerechnet haben.

Am 29. Februar entdeckt die Reinigungskraft Maria in einer Pariser Kunst-hochschule eine neue faszinierende Welt. Außerdem lernt sie dort den Haus-meister Hubert kennen. „Maria träumt – Oder: Die Kunst des Neuanfangs“ bildet ganz passend den Abschluss der Staffel, denn der Filmclub macht da-nach ohne Pause gleich mit der nächsten Staffel weiter.
Info auch unter www.filmclub-wiesloch.de

Eintrittskarten für alle Vorstellungen können im Voraus schon an der Kinokas-se oder ganz bequem online beim Luxor-Filmpalast ab 7,50 Euro oder mit der Cinecard ab 7,00 Euro erworben werden (www.luxor-kino.de).

Zur Mitarbeit in der Programm-AG sind Kinofreunde herzlich eingeladen, auch Filmvorschläge sind immer willkommen.


Kategorie

,

Fr, 01.03.2024 | 20:30

Konzert im Jazzclub

Highlights Konzert Musikveranstaltungen

Veranstalter

Jazzclub Wiesloch e.V.
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

19.01. BAOHNA
02.02. Moonlight Lounge
16.02. Dirty Job
01.03. Andrea van Bebber
15.03. Dynamite Daze
05.04. Ballads &Barrels
03.05. Mtowngroove
17.05. Schultzes
31.05. DeeJays
14.06. Stop@Smile
28.06. Rolf Schaude,Tobias Langguth,Zeca de Oliveira Trio
12.07. Knock on Wood
06.09. Lost& Refound
20.09. Britgirl Abroad
04.10. Holger Weitz Band
18.10. Kai-Karle-Band
15.11. Four Chords And The Truth
29.11. Salon du Jazz
13.12. Sales Gosses


Di, 05.03.2024 | 14:00

Vortragsreihe "schon gehört, gut gehört"

Highlights Vortrag

Veranstalter

Stadtseniorenrat Wiesloch e.V.

Veranstaltungsort

Volkshochschule Südliche Bergstraße
Ringstraße 1
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

Vortragsreihe "schon gehört, gut gehört"
In Kooperation mit dem Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e. V.


Beschreibung

 

Vortrag: Einführung in die Hörgesundheit
Noch gehört die Kontrolle des Hörvermögens ab dem 50. Lebensjahr nicht zu den routinemäßigen Gesundheitsvorsorgeleistungen. Dabei lässt das Hören mit steigendem Alter kontinuierlich nach. Wie sich das Hören im Alter verändert und welche Folgen eintreten, wird im Vortrag ebenso erläutert wie die heute schon möglichen vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen. Gutes Hören im Alter fördert die soziale Interaktion, beugt Demenz vor und senkt das Sturzrisiko.
Leitung: Sara Euteneuer
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Dienstag, 5. März, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)

Vortrag: Cochlea-Implantat.
Hörverlust im Alter- der Einfluss auf die Lebensqualität
Ein Hörverlust im Alter hat wesentliche Auswirkungen auf viele Bereiche der Gesundheit. Durch den Ausgleich eines Hörverlusts mit einem Hörsystem wie Hörgerät oder Cochlea-Implantat soll das Hören und Verstehen verbessert werden. Das erleichtert die alltägliche Kommunikation und unterstützt den Erhalt der Selbständigkeit.
Leitung: Gyde Petersen
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Dienstag, 19. März, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)

Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen von Hörgeräten
Was können Hörgeräte bei einem Hörverlust leisten und was nicht? Was ist der Grund dafür, dass manche mit ihren Hörgeräten zwar mehr hören, aber nicht unbedingt besser verstehen - und welche Lösungen gibt es dafür?
Frau Kasparek von "Mona & Lisa; Hörakustik für Frauen" wird in ihrem Vortrag die Frage beantworten, was ein gutes Hörgerät ausmacht.
Leitung: Christine Kasparek
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Freitag, 12. April, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)


Kategorie

,

Do, 07.03.2024 - So, 24.03.2024

Internationale Wochen gegen Rassismus

Ausstellung Highlights Kinder Kino Kirchliche od. religiöse Veranstaltung Seminare u. Workshops Senioren Stadtbibliothek Vereinsveranstaltung Vortrag Vortrag/Lesung

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Kurzbeschreibung

Rund um den 21.März, den UN-Tag gegen Rassismus, finden seit vielen Jahren bundesweit mehrere tausend Veranstaltungen statt.

Die Partnerschaft für Demokratie Wiesloch hat mit vielen Wieslocher Partnerinnen und Partnern ein Programm zusammen gestellt.  

 

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr zum zweiten Mal die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in Wiesloch zu koordinieren. Wir laden Sie recht herzlich ein und wünschen Ihnen bereichernde Begegnungen, neue Einblicke und viel Freude auf den Veranstaltungen.

 

Das Programmheft mit allen Veranstaltungen findet man auf der Homepage der PfD zum Download. 

 

Programmheft – Internationale Wochen gegen Rassismus Wiesloch 2024 - Partnerschaft für Demokratie Wiesloch (pfd-wiesloch.de)


Fr, 08.03.2024 - Di, 26.03.2024

„Schau genau hin!“ – eine Kunstausstellung für das „Wir“

Ausstellung Highlights Vortrag

Veranstaltungsort

Rathaus Wiesloch Foyer
Marktstraße 13
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

„Schau genau hin!“ – eine Kunstausstellung für das „Wir“ im Foyer Rathaus Wiesloch

 

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses frei zugänglich. 


Beschreibung

Die wieArt Künstlergruppe Rhein-Neckar sowie weitere Künstler*Innen bieten eine zweiwöchige Ausstellung gegen Diskriminierung jedweder Couleur.

Sie setzen ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz: nicht die sexuelle Orientierung, Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Religion, Bildung oder das Herkunftsland darf im Vordergrund stehen, sondern der Mensch allein zählt.

Wann beginnt Ausgrenzung, wann endet das Wir und beginnt das Ich? „Schau genau hin!“ ist ein Aufruf an jeden Einzelnen: die Linie zwischen Akzeptanz und Ausgrenzung ist fein und sollte genau beobachtet werden.

Es bedarf das eigene Verhalten und den Mechanismus der Gesellschaft zu reflektieren und zu hinterfragen: es ist oft rassistisch, obwohl wir dies nicht gleich erkennen.

Am 08. März um 18 Uhr eröffnet die Ausstellung und bietet Kunst in Acryl, Collagen, Fotos und Skulpturen sowie in Gedichtform – Kunstführungen sowie der direkte Dialog mit den Künstlern.

Am Samstag, 16. März, 16 Uhr wird Frau Marion Tauschwitz, renommierten Schriftstellerin, Dozentin, freie Autorin und GEDOK Mitglied und Mitglied des PEN-Zentrums Deutschlands, Texte und Gedichte zum Thema Anti Rassismus lesen.


Sa, 09.03.2024 | 20:00

Wieslocher Lachnacht feiert 10. Jubiläum

Highlights Konzert Musikveranstaltungen Theater Vortrag/Lesung

Veranstalter

Das Palatin Kongresshotel und Tagungszentrum
Ringstraße 19
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 582-640
Fax: (06222) 582540

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Kurzbeschreibung


Die 10. Wieslocher Lachnacht am 09. März sorgt mit vier Comedians für beste Unterhaltung


Beschreibung

Zehn Shows – welch runde Zahl. Wer hätte, als die Show im Herbst 2013 das erste Mal ins Palatin kam, gedacht, dass sie heute immer noch da ist und bereits das 10. Jubiläum feiert? Und so wird Moderator Ole Lehmann am 09. März um 20 Uhr in einer großen Jubiläumsshow im Staufersaal gleich drei Gäste präsentieren, die schon einmal dabei waren und neue Nummern im Gepäck haben – und dazu noch Stargast Michael Hatzius, der sich diese Feier auch nicht entgehen lassen möchte. Vorab sei verraten, dass das nicht die einzigen Besonderheiten an diesem Abend bleiben werden…

Wer ist dabei?

Michael Hatzius kommt in Begleitung: Die Echse ist für ihre Fans längst ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint. Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der gern auch der Zuschauer selbst im Mittelpunkt der Betrachtung steht.

Roger Stein kritisiert, kokettiert und übt Gesellschaftskritik aus der Hüfte – unaufgesetzt und leicht, aber trotzdem auf den Punkt. Stein ist kein vordergründiger Revoluzzer. Er ist Sänger, Songwriter, Pianist und Erzähler zugleich – aber vor allem ist er Poet mit Schalk im Nacken. Seine Fans schätzen ihn als wortgewandten Entertainer, der auch den Dialog mit dem Publikum nicht scheut und sein Gegenüber durch Schlagfertigkeit verblüfft. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets unerwartet, rasant und doch leichtfüßig – voll Energie, Kraft und Romantik.

Vera Deckers beobachtet als Psychologin ihr Umfeld sehr genau und stellt sich dabei viele Fragen: Wie soll ich mich selbst verwirklichen, wenn ich als Freiberufler nicht mal eine Wohnung finde? Warum ist ein Vollbart nicht mehr Mathelehrern mit Cordhosen vorbehalten? Und wieso werden im Flugzeug eigentlich keine Nüsschen mehr gereicht? Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes: Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren?

Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund und in Zeiten, in denen sich das brave Bürgertum angesichts einer immer schnelleren, lauteren, verwirrenderenrenderen Lebenswelt nach einfachen Lösungen sehnt, macht er endlich keine klare Ansage. Blitzschnell referiert der diplomierte Hobbylexikograf und knallharte Straßenkabarettist über die randgesellschaftlichen Probleme der äußeren Mittelschicht. „Ein ganz klares Jein!“ ist das Manifest der Unverbindlichkeit. Ein Muss für jeden, der nicht will. Also Stifte raus und hingelegt, prokrastinieren kannst du noch morgen. Nektarios verklärt jetzt Tacheles! Oder auch nicht. Er ist sich da nicht so sicher….

Tickets für die Veranstaltung gibt es ab einem Preis von 30 Euro. Sie sind an der Theaterkasse des Palatin (bis auf weiteres an der Hotelrezeption), unter www.palatin.de oder unter Telefon 06222- 582 01 erhältlich. Die Theaterkasse ist Donnerstag von 10 bis 19 Uhr und Freitag bis Sonntag von 15 bis 19 Uhr besetzt.


Sa, 09.03.2024

Gemarkungsreinigung 2024

Highlights Vereinsveranstaltung

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

So, 10.03.2024 | 19:00

11. BürgerStiftungsKonzert

Highlights Konzert Musikveranstaltungen Vereinsveranstaltung

Veranstalter

Bürgerstiftung Wiesloch
Rathausgasse 1
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Kulturhaus
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: +06222929318 (811)

Beschreibung

11. BürgerStiftungsKonzert Ein Trio & ein Duo Die Nachtigallen & Sandy Wollasch und Matthias Autsch 10. März 2024 um 19 Uhr Kulturhaus, Gerbersruhstraße 41, Wiesloch Weitere Infos auf www.buergerstiftung-wiesloch.de


Fr, 15.03.2024 | 20:30

Konzert im Jazzclub

Highlights Konzert Musikveranstaltungen

Veranstalter

Jazzclub Wiesloch e.V.
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Alter Bahnhof Wiesloch
Bahnhofstraße 9
69168 Wiesloch

Beschreibung

19.01. BAOHNA
02.02. Moonlight Lounge
16.02. Dirty Job
01.03. Andrea van Bebber
15.03. Dynamite Daze
05.04. Ballads &Barrels
03.05. Mtowngroove
17.05. Schultzes
31.05. DeeJays
14.06. Stop@Smile
28.06. Rolf Schaude,Tobias Langguth,Zeca de Oliveira Trio
12.07. Knock on Wood
06.09. Lost& Refound
20.09. Britgirl Abroad
04.10. Holger Weitz Band
18.10. Kai-Karle-Band
15.11. Four Chords And The Truth
29.11. Salon du Jazz
13.12. Sales Gosses


Fr, 15.03.2024 - So, 05.05.2024

Swingin' WiWa

Highlights Konzert Musikveranstaltungen

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Beschreibung

WIWA 2024

2024 findet bereits zum 19. mal das weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte und beliebte Städtefestival SWINGIN’ WiWa, kurz – SWIWA, satt.

In teils außergewöhnlichen Locations in Wiesloch, Walldorf, Dielheim und St. Leon-Rot und in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Nußloch präsentierte euch der Kulturförderverein Kurpfalz e. V. vom 15.3. bis zum 5.5.2024 mit mehr als 30 Veranstaltungen aus den Bereichen Rock, Pop, Blues, Jazz, Salsa, Reggae, Soul und Singer-/Songwriting wieder ein abwechslungsreiches Programm auf sehr hohem Niveau. Und das zu sehr moderaten Eintrittspreisen oder oft sogar bei freiem Eintritt.


Sa, 16.03.2024 | 10:00-16:00

Oster Spendenlauf für den guten Zweck

Highlights Kinder Sportveranstaltung Vereinsveranstaltung

Veranstaltungsort

Gutshof des Psychiatrischen Zentrums

Kurzbeschreibung

Spendenzweck (Kinderheime der Region & Rosys Kids Corner)

 

Veranstalter = PEACE FOR ALL

 

PEACE FOR ALL – Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts. – Willy Brandt


Beschreibung

Es gibt eine Strecke für Kinder, Erwachsene und Fahrräder.

Walker, Läufer, Kinderwägen usw. sind herzlich willkommen!

Rundenlauf ohne Zeitmessung:

Startgebühr 5 €, für Familien 10 € Samstag,

16.03.2024 10.00 - 13.00 Uhr

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden Gutshof/Zufahrt Römerstraße, Wiesloch

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Anmeldung ist vorab möglich unter: Alexandra.Heimel@peaceforall.de oder Mike.Schimmel@peaceforall.de


Sa, 16.03.2024

Gemarkungsreinigung 2024

Highlights Vereinsveranstaltung

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

Sa, 16.03.2024

Wieslocher Blumengrüße 2024

Highlights

Veranstalter

Stadtmarketing Wiesloch e.V.
Postfach: 1111
69152 Wiesloch

Veranstaltungsort

Innenstadtbereich, Fußgängerzone

Kurzbeschreibung

www.echt-wiesloch.de


Kategorie

So, 17.03.2024 | 14:30

Sommertagsumzug in der Kernstadt

Highlights Kinder Musikveranstaltungen Schulische Veranstaltung

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

Veranstaltungsort

Innenstadtbereich, Fußgängerzone

So, 17.03.2024 | 14:30

Sommertagsumzug in Schatthausen

Highlights Kinder Schulische Veranstaltung

Veranstaltungsort

Schatthausen Ortskern

Kurzbeschreibung

Sommertagsumzug: 17.03.2024 um 14.30 Uhr,

Aufstellung an der Eisenbahnbrücke im Oberdorf 


Di, 19.03.2024 | 14:00

Vortragsreihe "schon gehört, gut gehört"

Highlights Vortrag

Veranstalter

Stadtseniorenrat Wiesloch e.V.

Veranstaltungsort

Volkshochschule Südliche Bergstraße
Ringstraße 1
69168 Wiesloch

Kurzbeschreibung

Vortragsreihe "schon gehört, gut gehört"
In Kooperation mit dem Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e. V.


Beschreibung

 

Vortrag: Einführung in die Hörgesundheit
Noch gehört die Kontrolle des Hörvermögens ab dem 50. Lebensjahr nicht zu den routinemäßigen Gesundheitsvorsorgeleistungen. Dabei lässt das Hören mit steigendem Alter kontinuierlich nach. Wie sich das Hören im Alter verändert und welche Folgen eintreten, wird im Vortrag ebenso erläutert wie die heute schon möglichen vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen. Gutes Hören im Alter fördert die soziale Interaktion, beugt Demenz vor und senkt das Sturzrisiko.
Leitung: Sara Euteneuer
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Dienstag, 5. März, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)

Vortrag: Cochlea-Implantat.
Hörverlust im Alter- der Einfluss auf die Lebensqualität
Ein Hörverlust im Alter hat wesentliche Auswirkungen auf viele Bereiche der Gesundheit. Durch den Ausgleich eines Hörverlusts mit einem Hörsystem wie Hörgerät oder Cochlea-Implantat soll das Hören und Verstehen verbessert werden. Das erleichtert die alltägliche Kommunikation und unterstützt den Erhalt der Selbständigkeit.
Leitung: Gyde Petersen
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Dienstag, 19. März, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)

Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen von Hörgeräten
Was können Hörgeräte bei einem Hörverlust leisten und was nicht? Was ist der Grund dafür, dass manche mit ihren Hörgeräten zwar mehr hören, aber nicht unbedingt besser verstehen - und welche Lösungen gibt es dafür?
Frau Kasparek von "Mona & Lisa; Hörakustik für Frauen" wird in ihrem Vortrag die Frage beantworten, was ein gutes Hörgerät ausmacht.
Leitung: Christine Kasparek
Wiesloch, vhs-Zentrum, Raum 11b, 2.OG, Ringstr. 1
Freitag, 12. April, 14:00 - 15:30 Uhr
Entgelt frei! (um Anmeldung wird gebeten)


Kategorie

,

Do, 21.03.2024 | 14:00

Tag der Berufe 2024

Highlights Kinder Schulische Veranstaltung

Veranstalter

Stadt Wiesloch
Marktstraße 13
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 841
Fax: (06222) 84377

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Fr, 22.03.2024 | 19:30

Konzert der Kunstfreunde Wiesloch

Highlights Konzert Musikveranstaltungen

Veranstalter

Kunstfreunde Wiesloch
Schulwiesenweg 25
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

Das Palatin Staufersaal
Ringstraße 17-19
69168 Wiesloch
E-Mail:
Telefon: (06222) 58201

Sa, 23.03.2024 | 10:00-13:00

Wieslocher Werkstatt-Café

Highlights Seminare u. Workshops

Veranstalter

Bürgerstiftung Wiesloch
Rathausgasse 1
69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

siehe Beschreibung

Kurzbeschreibung

27. Januar, 23. März, 27. April, 08. Juni, 20. Juli, 07. September, 12. Oktober

 

Neuer Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus F5, Friedrichstraße 5

 


Beschreibung


• von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr:
• Gemeinsames Reparieren
• mit kompetenter Hilfe
• bei Kaffee und Kuchen
• auf Spendenbasis


Sa, 23.03.2024 | 14:00

Öffentliche themenbezogene Stadtführungen in Wiesloch

Führung Highlights

Veranstalter

Volkshochschule Südliche Bergstraße e.V.
Ringstraße 1
69168 Wiesloch
Telefon: (06222) 92960

Kurzbeschreibung


Lernen Sie die Geschichte und Geschichten rund um
Wiesloch kennen und entdecken Sie vertraute und
neue Orte.
Termine:
März bis November jeden 4. Samstag im Monat
sowie am Sonntag, 29.09.2024
Beginn: 14:00 Uhr
Dauer: zwei Stunden

 

 

PREISE
Pro Führung 10,00 Euro pro Person.


Beschreibung

Historische Stadtführung
Martin Sommer
Erfahren Sie mehr über die Geschichte Wieslochs bei
einer "klassischen" Führung zu ausgewählten Plätzen
und Gebäuden in der Innenstadt. Stadtarchivar Martin
Sommer widmet sich insbesondere dem Mittelalter
und der frühen Neuzeit und stellt Ihnen wichtige Persönlichkeiten
der Stadtgeschichte vor.
Treffpunkt:
Wiesloch, Marktplatz
Sa 23. März 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

 

Kleindenkmale und Kunstwerke
Hansi Rau
Kunstwerke erzählen Geschichten von den Römern
über den Silber-Bergbau bis hin zur ersten Tankstelle
der Welt. Aber auch so kuriose Dinge wie "falsche
Lochsteine" oder ein spiegelverkehrtes "S", das für 50
Jahre Stadtwappen war.
Treffpunkt:
Wiesloch, Marktplatz
Sa 27. April 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

Ökumenischer Kirchenspaziergang
Gesche Kruse
Sie lernen vier alte evangelische und katholische Kirchen
in der Wieslocher Innenstadt kennen, von denen
zwei schon lange verschwunden sind. Während des
Rundgangs begegnen Sie Menschen aus früheren Zeiten
und erfahren auf anschauliche Weise viel Spannendes
zur Geschichte der Stadt Wiesloch.
Treffpunkt:
Wiesloch, Evangelische Stadtkirche
Sa 25. Mai 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

Von Bergmännern, Flügeln und Elefanten
Angelika Senft-Rubarth
Fühlen Sie sich eingeladen, die Stadt künstlerisch zu
sehen und zu denken. Spielerische Impulse eröffnen
Ihnen neue Sichtweisen auf Wieslochs Skulpturen.
Freuen Sie sich auf einen anregenden und erlebnisreichen
Kunstspaziergang.
Treffpunkt:
Wiesloch, Amarante Anlage
Sa 22. Juni 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

Auf barocken Spuren
Berthold Enz
Lernen Sie in einer Führung durch die Laurentiuskirche
ein spätbarockes Highlight kennen und erfahren Sie
dabei Wissenswertes über die wechselvolle Kirchengeschichte
der Stadt!
Treffpunkt:
Wiesloch, Adenauerplatz
Sa 27. Juli 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

 

 


Kategorie

,