Diese Seite vorlesen:

Dienstag, 15.10.2019 , 19:30

Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung von Menschen mit Demenz.


Kurzbeschreibung

Am Dienstag dem 15. Oktober um 19.30 Uhr lädt die Initiative Demenzfreundliches Wiesloch alle Interessierten ein zum Vortrag „Möglichkeiten und Grenzen in der Behandlung von Menschen mit Demenz“. Veranstaltungsort ist das Kulturhaus Wiesloch in der Gerbersruhstr. 41.


Beschreibung


Für die Behandlung von Menschen mit Demenz steht inzwischen eine Vielzahl von therapeutischen Mitteln zur Verfügung. Auch wenn die meis-ten Demenzen nicht heilbar sind, so lassen sich z.B. das Fortschreiten der Erkrankung bei einem Teil der Betroffenen durch Medikamente hinauszögern oder Begleitsymptome bessern. Eine zunehmende  Bedeutung er-langen in den letzten Jahren aber nicht-medikamentöse Behandlungsver-fahren, die darauf abzielen, die Lebensqualität und alltägliche Funktionsfä-higkeit so lange wie möglich zu erhalten. Der Vortrag möchte über die verschiedenen Ansätze in der Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz informieren.
In einem allgemein verständlichen Vortrag wird Jochen Gebhardt, Chefarzt des Gerontopsychiatrischen Zentrums am PZN Wiesloch, die ver-schiedenen Behandlungs- und Therapieansätze erläutern. Ebenso wird er auf Fragen aus dem Publikum eingehen.
In der Initiative Demenzfreundliches Wiesloch bringen sich verschieden Organisationen ein, um für Menschen mit Demenz die Teilhabe innerhalb einer verständnisvollen Gemeinschaft zu ermöglichen sowie Unterstützungsmöglichkeiten zu initiieren. Nähere Informationen zur Initiative Demenzfreundliches Wiesloch finden Interessierte im Internet unter www.indewie.wordpress.


Veranstaltungsort

Kulturhaus

Kulturhaus
Gerbersruhstraße 41
69168 Wiesloch
Telefon: +06222929318 (811)